Abnehmen mit Aloe Vera

Abnehmen mit Aloe Vera
Abnehmen mit Aloe Vera

Tag 2 der Notizen zum Abnehmen mit Aloe Vera: Sehr grantig und größte Herausforderung ist das Kochen und das Essen mit den Kindern

*Werbung*

Wow, bin ich stolz auf mich. Heute ist Tag 9 meines Abnehmprogramms. Ich habe durchgehalten! Fast! Dazu müssst ihr wissen, dass ich in meinen ganzen 38 Lebensjahren noch nie eine Diät gemacht habe. Das heißt keineswegs, dass ich nicht auf meine Ernährung achte und versuche, viel Gesundes wie Obst, Gemüse und Nüsse statt Chips zu essen. Auch meine halbherzigen Versuche mit den Weight Watchers, bei denen ich nie auf der Matte stand, aber durch eine Freundin mittels deren Punktesystem innerhalb von zwei Monaten zwei Kilo abnahm, zähle ich nicht dazu. Denn ich rede hier von richtigem Fasten. Das habe ich in der letzten Woche erstmalig ausprobiert und ich muss mich jetzt mal selber loben!

Abnehmen mit Aloe Vera als Gel

Ich finde es immer spitze, wenn ich etwas geschafft habe, von dem ich immer annahm, ich könnte das sowieso nicht. So gerne ich Yoga mache und so sehr mich Ayurveda fasziniert – fasten wahr für mich immer unvorstellbar. Nun habe ich mich aber dazu entschieden eine Kur von Forever F.I.T. auszuprobieren, die sich Clean 9 (C9) Detox nennt und auf einem Gel basiert, das aus der Heilpflanze Aloe Vera gewonnen wird.

Obwohl die Aloe Vera eher einem Kaktus oder eine Agave ähnelt, zählt sie zur botanischen Familie der Liliengewächse und ist damit eine Verwandte des Knoblauchs. Rund 300 Arten sind weltweit bekannt, jedoch nur etwa drei bis vier enthalten die heilenden Wirkstoffe. Dazu gehören vor allem die Aloe Vera von den Kanarischen Inseln und die Aloe Arborescens aus Südafrika.
Aloe Vera ist eine Heilpflanze mit langer Tradition. Bereits Nofretete und Kleopatra pflegten ihren Körper damit. Aloe gilt als schmerzlindernd und entzündungshemmend. Sie verschafft Linderung bei Sonnenbrand, kleinen Schnitt- und Brandwunden sowie Insektenstichen. Der griechische Arzt Hippokrates verabreichte Aloe Vera gegen Geschwüre und Haarausfall. Hildegard von Bingen nahm diese Pflanze gegen Magen- und Darmprobleme. Ihre Inhaltsstoffe wirken regulierend und ausgleichend auf den Zellstoffwechsel. Aloe Vera besitzt nämlich lebenswichtigen Substanzen wie Aminosäuren, Enzyme, Kohlenhydrate, Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine in auffallend hoher Konzentration. Erst in jüngerer Zeit wird sie wieder innerlich angewandt und zur Immunstimulanz herangezogen. Wer täglich ein Glas Aloe-Vera-Gel trinkt, steigert Abwehrkräfte und Lebenskraft. Dabei verdünnt man den Pflanzenextrakt mit Wasser und mischt es nach Wunsch mit Zitronensaft. So ist der an sich bittere Geschmack der Aloe erträglich.

Wie verliefen die ersten 2 Tage ganz ohen Essen?

Bei der C9-Kur geht es also nicht nur um die Gewichtreduktion. So eine Fastenkur reinigt und entgiftet den Körper. Und es stimmt: Ich fühle mich wohl und fit. Doch der Reihe nach: Das Abnehmen mit Aloe Vera begann mit zwei für mich ziemlich harten Tagen, an denen man außer dem Aloe-Vera-Trunk und einem mitgelieferten Shake – ein Pulver, das es wahlweise in Vanille- oder Schokogeschmack gibt – mit Magermilch bzw. für mich (laktoseintolerant) Mandel- oder Sojamilch mischt. Dieses durfte man als Mittagessen zu sich nehmen. Dreimal täglich kamen noch nahrungsergänzende Pillen dazu: aus Garcinia-Fruchtrindenextrakt und Chrom sowie eine zur Unterstützung des Energiestoffwechsels mit unter anderem Guarana und allen benötigten Vitaminen. Außerdem gab es ein pflanzliches Pülverchen zur Ballaststoffversorgung. Ich muss zugeben, das viele Zeugs schreckte mich im Vorfeld ab. Doch die Einnahme ist nicht schwer, es ist alles sehr übersichtlich und da man ja nichts essen darf, ist man regelrecht froh, wenn es wieder ein Pillchen oder ein Pülverchen gibt. Es ist übrigens erlaubt, bei Heißhunger in Maßen rohes Gemüse und auch die meisten Obstsorten zu essen. Das macht die Sache viel leichter.

Gott sei Dank, Mama isst wieder

Am zweiten Tag war mein persönlicher Tiefstpunkt erreicht. Ich meckerte richtig viel und mein Mann fragte schon, wieso ich mir das antue. Die Kinder blickten skeptisch und waren am nächsten Tag richtig froh, als ich immerhin zum Mittagessen wieder mit ihnen aß. Erstaunlich, ich fühlte mich satt! Es scheint tatsächlich zu stimmen, dass der Magen sich an kleiner Mengen gewöhnen kann… Wenn das Abnehmen mit Aloe Vera mir dazu verhilft, war es für mich ein voller Erfolg.

Für mich ist es wichtig, dass ich mir durch die Umstellung meines Essverhaltens angewöhne, nicht mehr so große Portionen zu verschlingen. Das mache ich nämlich seit meiner letzten Stillzeit, die nun immerhin fünf Jahre zurückliegt. Mit viel Essen habe ich auch das konstante Schlafdefizit abgefangen, das ich mit meinen Zwillingen und meinem nur 16 Monate älteren Erstgeborenen unweigerlich über vier Jahre durchlebt habe. Essen statt Schlafen. Das ist aber nun vorbei und ich möchte wieder mehr in Form kommen. Dazu soll diese Kur mein Sprungbrett sein. Die Tage 3-7 durfte ich neben einer 600-Kalorien-Mahlzeit zweimal zum Aloe-Gel den Milch-Shake trinken. Erträglich, aber mein zweiter Tiefpunkt kam an Tag 7. Ich hatte abends so einen Bärenhunger, dass ich einfach ein Brot essen musste. Vor meinem inneren Auge sah ich schon beim Kuscheln mit den Kindern die Tüte Chips vor mir, die noch im Keller lag. Ich beschloss sie zu holen. Doch dann entschied ich mich doch lieber für etwas Gesundes.

Das Schwierigste überhaupt beim Abnehmen mit Aloe Vera fand ich die Tatsache, dass ich meiner Familie ja trotzdem was zu essen herrichten musste. Vor allem als mir einmal der Duft meines Kartoffelsalates in die Nase stieg, fand ich das richtig fies.

Tägliche Yoga-Praxis

Zum Abnehmen mit Aloe Vera gehört auch die tägliche sportliche Betätigung. An den anfänglichen Fastentagen soll es eine leichte Bewegung sein wie intensives Spazierengehen oder Radfahren und an den Folgetagen mindestens 30 Minuten Sport auf dem Level leicht bis mittel wie Tanzen oder Joggen. Ich habe natürlich fast jeden Tag Yoga gemacht. Yoga kann wenig anstrengend bis sehr fordernd sein – je nachdem welche Übungen in welchem Tempo. Am ersten Tag habe ich im ganzen Haus Fenster geputzt und an zwei Tagen habe ich im Garten gearbeitet. Wichtig ist, ich habe durchgehalten. Ich habe auch mal einen Kaffee getrunken und einmal einen Ziegenjoghurt gegessen. Denn meine Devise „Mut zur Lücke“ funktioniert hier wieder: besser ein kleiner Regelverstoß als gleich komplett aufhören.

Dennoch: Clean 9 hat einen zweiten tollen Nebeneffekt: Ich habe wieder damit begonnen, mehrmals in der Woche Yoga zuhause zu machen. Seit dem Umzug hatte ich ja keinen richtigen Yoga-Platz zuhause mehr. Diesen habe ich jetzt im Zimmer meiner Tochter gefunden. Da habe ich einen schönen Ausblick und es fühlt sich stimmig an. Manchmal braucht es so einen Schubser, um wieder reinzukommen. Dann merke ich wieder wie gut mir das Üben tut und ich will es nicht mehr missen.

Ach ja und wahrscheinlich wollen jetzt noch alle wissen, wie viele Kilos beim Abnehmen mit Aloe Vera gepurzelt sind: geschätzt zwei bis drei Kilos. Leider habe ich unsere Waage nicht gefunden, die wir meistens nur zum Skischuhe einstellen oder Fluggepäck abwiegen, benötigen. Obwohl ich das ganze Haus danach abgesucht habe. Schließlich bin ich zur Nachbarin und habe mich da gewogen. Heute gehe ich wieder zu ihr und erzähle ihr natürlich gleich alles über das Abnehmen mit Aloe Vera bei einem guten Kaffee aus der Mokka.

Beziehen könnt ihr alle Produkte bei Mandy Karg.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.