Gute Fragen geben Einblicke #Liebster Award

#Liebster Award

Danke liebe Martje für diese 11 sehr aufschlussreichen Fragen an mich:

Ich habe es ja schon immer gewusst und nicht zuletzt auch in meiner Ausbildung gelernt: Alles kommt auf die Art der Fragestellung an. Ein gutes Interview entsteht dann, wenn richtig gefragt wird. Für mich ist das Führen von Interviews eine Kunst, in der ich immer noch kein Meister bin. Meine Goldenen Regeln sind Zuhören, SPontaneität, Nachhaken und Bauchgefühl! Und was den #Liebster Award betrifft: Bei solchen Fragen im Eigeninterview habe ich das Gefühl, mich selbst besser kennenzulernen. Wer mehr für seine Persönlichkeitsentwicklung tun will, findet viel Hilfreiches auf Martjes Blog Smart Ladies.

 

1.Wenn du dich in drei Worten beschreiben sollst – welche sind das?

Sonne, Mond und Sternenzelt

2.Was ist dein peinlichstes Erlebnis (das du mit uns teilen möchtest ;-))?

Mit 20 Jahren habe ich 1mal eine Schreibwerkstatt besucht. Voller Enthusiasmus habe ich auch gleich als erste meinen Text der Studentenrunde zum Lesen gegeben. Er wurde kolossal zerrissen und ich habe mich dort nie wieder blicken lassen.

 

3.Du kannst nicht leben ohne…?

Schokolade

 

4.Wenn du jemand anderes sein könntest, egal wer, ob eine Romanfigur, eine historische Figur oder jemand, den du kennst – wer wärst du?

Janis Joplin

 

5.Was würdest du tun, wenn du sicher wärst, nicht zu scheitern?

Einen Coworking-Space im leerstehenden Gebäude der alten Grenze zwischen Kufstein und Kiefersfelden eröffnen mit Raum für Kultur, Musik, Partys, einer Bar und einem Café, einer Volxküche und einem Laden für lauter schöne Dinge.

 

6.Was macht dich glücklich? Und warum?

Neue Dinge ausprobieren, erleben, erfahren. Projekte zu Ende bringen. Warum? Wenn ich glücklich bin, spüre ich, wie mein Herz ganz weit wird und sich ein Strudel aus freiem Raum ergießt, der mich mitreißt.

 

7.Hast du ToDos auf deiner Liste, die du schon ewig vor dir herschiebst? Was ist das und warum schaffst du es nicht, sie zu erledigen?

Immer wieder mehr Zeit für Yoga aufzubringen. Meine Praxis reißt einfach immer wieder ein und gerade, wenn die Kinder viel zuhause sind, schaffe ich es nicht. Und mein Riesenprojekt, mich endlich hinzusetzen und die ersten Szenen eines Romans zu schreiben, den ich mir mit einer Freundin ausgedacht habe. Für mich ist es immer am schwersten die erste Hemmschwelle niederzureißen und ja, wahrscheinlich habe ich Angst, dass es meiner Freundin nicht auf Anhieb gefällt und alles wieder ein langwieriger Prozess wird. Das erledigt man eben nicht so nebenbei.

 

8.Wie motivierst du dich, wenn du mal einen Hänger hast?

Zeit für mich finden, bewusst gar nichts tun oder bloß in der Natur die Seele baumeln lassen. Da hilft oft ein kleiner Spaziergang im Wald, um wieder frischen Wind hereinzulassen. Stell Dir vor du bist ein Haus und alle Öffnungen sind Türen und Fenster. Beim Einatmen lässt du frischen Wind herein und beim Ausatmen nimmt er alles Angestaubte, Aufgestaute mit.

 

9.Was bedeutet für dich Freiheit?

Mein Leben nach meinen Vorstellungen und Ansprüchen gestalten zu können, in jeder Hinsicht: emotional und sozial, politisch und demokratisch, religiös und spirituell. Außerdem liebe ich meine Freiheit und weiß es sehr zu schätzen, dass ich dem Familienleben auch mal den Rücken kehren darf.

 

10.Warum ist es gut, dass du auf der Welt bist?

Weil ich eine von den Guten bin und die Welt die Guten und Anständigen dringend braucht! Obwohl ich der Meinung bin, dass die Welt ohne die Menschen besser dran wäre, ist alles anders seit ich eine Mutter bin. Das ist gut, denn unsere Welt braucht viel mehr Mütterlichkeit und weibliche Energie.

 

11.Was möchtest du der Welt hinterlassen?

Positive Energie und ein tieferes Verständnis für alles Weibliche.

 

So funktioniert der #Liebster Award

 

  • Beantworte die 11 Fragen des Bloggers, der dich nominiert hat
  • Nominiere weitere Blogger für den Liebster Award
  • Bedanke dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen
  • Schreibe diese Regeln in deinen #Liebster Award Blog Artikel
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog Artikel
  • Verlinke deinen Artikel zum #Liebster Award hier in den Kommentaren

In Kürze gibt es einen Post mit meinen Nominierten und meinen Fragen!

 

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.