Kunst mit Kindern

WP_201502_VerenaWagner_Kunst

Kinder lieben Kreativität. Dieses Kunstwerk habe ich mit zwei Dreijährigen und einem Vierjährigen gemalt. Der eigentliche Trick besteht darin, die Kinder zu Stoppen, bevor alles braun verschmiert ist. Denn die Kleinen hören vor lauter Begeisterung gar nicht mehr auf zu pinseln. Jedes Kind hat eine Ecke zugewiesen bekommen und ein Thema. So entsteht Kunst mit Kindern: Blaue Ecke ist das Meer, rot orange für die Sonne. Der „Große“ wollte die Mama malen, die ihren Zwillingsbuggy schiebt – die Zeiten sind zum Glück vorbei! Ich habe lediglich korrigierend eingegriffen, die Konturen des Baumes vorgegeben und bin auf einzelne (Farb-)Wünsche eingegangen. Als Farben veVerenaWagner_Fotobild_2_2015rwenden wir Tempera und Deckweiß, Strukturpaste, Acrylmalfarben und Vollton- und Abtönfarben, die man zur Wandfarbe mischt. Die Kleider bekommen von oben bis unten alte Klamotten und Schuhe, die schmutzig werden dürfen. Falls kein Atelier oder keine Werkstatt zur Verfügung steht, muss das „Malerzimmer“ komplett mit Folie abgedeckt werden. So entsteht kein Ärger – die Mühe lohnt sich. Auf diese Weise habe ich mit meinen Dreien sogar das Esszimmer abgeklebt und lindgrün gestrichen.

WP_20150227_09_37_11_ProDie tollen Rahmen haben wir auf unserem Dachboden, die alte Scheune unseres Bauernhauses, gefunden. Jetzt sind keine mehr da und ich habe mir fest vorgenommen, auf dem Trödel nach neuen zu suchen. Neben Flohmärkten kommen mir da die Gebrauchtwarenhäuser der Diakonie in den Sinn: in Rosenheim z.B. in der Klepperstraße. In München gibt es die Halle 2 hinter dem Schyrenbad im Stadtteil Au. In manchen Orten gibt es auch tolle Wertstoffhöfe, dessen Mitarbeiter alles was von Wert ist aufheben und einem auch mal was „zurücklegen“.

Ich freue mich über alle Inspirationen von Euch liebe
Le
ValentinKoenig_Stuhl_2014serinnen zum Thema „Aus alt mach neu“. Woher bekommt ihr Eure Vintage-Stücke? Was für Möglichkeiten und Anlaufstellen gibt es in eurer Region?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.