Müll vermeiden durch bewussten Einkauf und Upcycling Tür 5

Gewinnspiel: Müll vermeiden mit den Badala Sticker Boxen

*enthält Werbung bzw. ein Gewinnspiel* Es ist so schön festzustellen, dass es mehrere Menschen auf diesem Planeten gibt, die ähnlich ticken, bewusst kaufen wollen, Müll vermeiden und sich häufig mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. Darum bin ich total happy, die liebe Verena kennengelernt zu haben. Dass sie mich mit meinem Label BADALA eingeladen hat, einen Gastartikel über Müll vermeiden für ihren nachhaltigen Karma Adventskalender zu schreiben, finde ich ziemlich klasse – Danke!

 

Sonnen- oder Weihnachtsfest?

Jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit keimen die Gedanken in mir, wie sehr wir uns als Familie den christlichen Traditionen rund ums Weihnachtsfest beugen oder nicht. Dabei geht der Ursprung von Weihnachten gar nicht auf die Geburt Jesu (siehe Fußnote 1) zurück, sondern auf die Wintersonnenwende am 21. oder 22. Dezember (je nach Erdhalbkugel). Das Weihnachtsfest ist eigentlich ein Sonnen- und Lichterfest und wird von vielen Kulturen unterschiedlich gefeiert. Unter diesem Blickpunkt finde ich das Thema Weihnachten gleich noch viel schöner, weil es uns genug Platz für unsere Fantasie und Interpretationen lässt.

Natürlich schaffen wir es als Familie mit christlichen Wurzeln nicht, dem Christbaum zu entkommen – aber es ist auch schön, sich während der Feiertage zu den Eltern/Großeltern in die oberösterreichische Pampa (es ist wirklich ein Haus am Hügel und das nächste sichtbare Haus liegt am übernächsten Hügel) zurückzuziehen, um mit ihnen gemeinsam ein paar wunderschöne Tage im engsten Kreis der Familie zu verbringen, denn die Kinder lieben die Weihnachtsrituale bei den Großeltern. Im Anschluss freue ich mich jedes Mal auf diesen Moment, wenn wir in eine „weihnachtsfreie“ Wohnung ohne Weihnachtsbaum (für uns käme nur ein lebendiger Weihnachtsbaum in Frage) zurückzukehren.

Doch auch unsere Vorweihnachtszeit hinterlässt Spuren in der Wohnung … wie etwa die Reste des Adventskalenders, selbstgebastelte Deko der Kinder, viele Kerzen und Teelichter, der Adventskranz und meist noch ein paar zusammengefaltete Schachteln, die als Verpackung unserer Geschenke jedes Jahr bei uns landen.

 

Wo kauft ihr eure Geschenke?

Gewinnspiel: Müll vermeiden mit den Badala Sticker BoxenDas Beschenken unserer nächsten Generation lässt sich schon von uns Eltern bewusst steuern. Bevorzugt wählen wir regionale Anbieter zum Kauf unserer Geschenke für Geburtstage und für Weihnachten aus. Die liebe Susanne Wolf vom „Verein für Konsumenteninformation“ schreibt in ihrem Buch „Nachhaltig Leben mit Kindern“ über die Möglichkeiten, wie man mit Kindern einen ökologischen und achtsamen Lebensstil pflegen kann. Ihre Tipps finde ich in allen Bereichen sehr wertvoll, besonders zum Thema Online-Einkauf nehmen wir uns viele Punkte zu Herzen, denn auch in unserer Familie lassen sich aus zeitlichen Gründen Online-Käufe nicht ganz verhindern. Trotzdem berücksichtigen wir die Regionalität, bündeln Online-Bestellungen um Müll vermeiden zu können, damit nicht jedes Produkt einzeln verpackt werden muss: Bei den Käufen achten wir auf eine CO2-neutrale Lieferung (siehe Fußnote 2) wie in etwa durch die österreichische Post.

 

Was macht ihr mit der Verpackung?

Unsere Kinder sind richtige Verhandlungsexperten, wenn’s um das zweite Leben einer Schachtel geht. Darum schafft es ein angekommener Karton bei uns äußerst selten, den direkten Weg in die Altpapier-Tonne zu finden. Nicht nur unsere Elterngeneration, auch die Generation der Großeltern hat sich mit großen Schachteln tagelang in eine bunte, erdachte Welt verschanzt. Bei meinen eigenen Kindern kann ich das Genuss-Phänomen des Rollenspiels beinahe täglich beobachten. Gerade im Kleinkindalter interessieren sich große Persönlichkeiten häufig mehr für die Verpackung als für den Inhalt. Das kommt euch vermutlich bekannt vor?
Falls nicht, dann kann ich dazu ermutigen, schon eure Kleinkinder in größere Schachteln krabbeln zu lassen – zum Beispiel in Form eines Kartontunnels. Sobald unsere Kinder von alleine sitzen konnten, begannen sie, die Schachteln für sich zu okkupieren. Zumindest der Genuss einer Tasse Kaffee oder Tee gehört von da an täglich zu meiner Tagesordnung.

 

Mit Kinderideen spielerisch Müll vermeiden

Umso schöner finde ich nun die aktiven und langanhaltenden Rollenspiele unserer Kinder mit einfachen Kartonschachteln regelmäßig zu beobachten. Rollenspiele bewähren sich wirklich als ein Gegenpol zum Medienkonsum – schließlich werden dadurch auch Kreativität, Fantasie und Intelligenz gefördert. Das wertschätzende Spiel beschreiben auch der Hirnforscher Gerald Hüther und der Philosoph Christoph Quarch in ihrem Buch „Rettet das Spiel!“, weil Leben mehr als funktionieren ist. Die beiden bergründen, warum unser Gehirn zur Hochform aufläuft, sobald wir es spielerisch nutzen. Im Spiel lernen wir Erfinden und Entdecken und wir behalten dabei unsere spielerische Kreativität. (s. Quelle 3)

Gewinnspiel: Müll vermeiden mit den Badala Sticker Boxen

Müll vermeiden zu Weihnachten

Wenn ihr das nächste Mal eine große Kartonschachtel in die Hand bekommt, kann ich euch fest raten: Hebt sie auf, wenn ihr Kinder in eurer unmittelbaren Umgebung habt. Sie werden eine Menge Spaß damit haben, denn aus den Schachteln kann man kostengünstiges und umweltschonendes Spielzeug machen. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit fallen besonders viele Verpackungen in Form von Kartonschachteln an. Daher mein Reminder zur Adventszeit an euch alle: Helft mit, dass nicht alle Schachteln im Müll landen! Nicht nur eure Kinder aus der Umgebung freuen sich, auch unser Planet Erde freut sich über eure ökologisch nachhaltige Tat.

Und als Mutter zweier Kinder gönne ich jedem Erwachsenen die lange Entspannungsphase während eines Rollenspiels 🙂

Eine entspannte Vorweihnachtszeit wünscht euch Barbara Höller und die Familie BADALA

Badala Gewinnspiel

Für echte AbenteurerInnen verlost mamirocks zusammen mit Badala ein Sticker-Set PIRATE SHIP. Damit könnt ihr aus einer Schachtel ruck, zuck ein waschechtes Piraten-Schiff machen. Doch keine Angst: Mit diesem Boot kann euer Kind zwar zum Beispiel das Sofa entern, aber niemals kentern!

Wer teilnehmen möchte, hinterlässt bitte einen Kommentar, am liebsten mit einer Idee, was es sich aus Kartons noch so alles bauen lässt. Bitte folge außerdem den Facebook-Seiten von mamirocks und Badala Sticker. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook. Es gibt keine Barablöse. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2017.

Gewinnspiel: Müll vermeiden mit den Badala Sticker Boxen

 

Fußnoten und Quellen

1 erst im 10. Jahrundert wurde das Fest mit der Geburt Jesu verbunden und die Symbole von Licht
und Sonne auf ihn übertragen.
2 viele Online-Händler haben in ihren Lieferbedingungen eine Info stehen, wenn sie Co2-neutral liefern.
3 Quellen:
http://www.huffingtonpost.de/gerald-huether/spielen-kinder-kreativitaet_b_16387016.html
http://www.huffingtonpost.de/2016/11/11/hirnforscher-kinder-muessen-spielen_n_12911730.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.