Münchner Mama Blogger Event: Inspiration pur

Yeah, bloggen ist kreativ, bloggen ist Szene, bloggen ist Kunst, küsst die Muse und ist überhaupt das beste, was mir jüngst passiert ist. Donnerstag vergangene Woche war ich auf meinem ersten Münchner Mama Blogger Event dabei! Soweit ich weiß dem ersten Münchner Mama Blogger Event überhaupt! Als ich vor fast einem Jahr entschieden habe, ich will bloggen, las ich viel Berlin, gefolgt von NRW und Hamburg. Aber im Süden war Ebbe – es hat eine Weile gedauert, bis ich mich zu den Münchnerinnen durchgeklickt habe und ja, es werden jeden Monat mehr! Ich finde das spitze und ich finde die Frauen Spitze, die ich auf dem Münchner Mama Blogger Event kennengelernt habe. Ja, liebe Mamis, ich finde auch Eure Blogs einfach toll und so schön vielfältig!

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Organisiert hat den Abend im Münchner Kinderkunsthaus die Bloggerin Dominika von Frommunichwithlove. Der Event war in allen Details perfekt! Nochmals danke Dominika. An diesem kreativen Ort, an dem sich sonst Kinder zum Gestalten treffen, haben wir uns im Rahmen der Veranstaltung Art House getroffen, einem monatlichen Kreativprogramm für Erwachsene.

Das Treffen hat mich absolut inspiriert, ich habe mich gefreut so viele interessante Menschen getroffen zu haben. Es hat mir richtig gut getan, zu hören, dass es bei anderen Dreifach-Mamis auch der wilde Bär tobt, dass Zwillinge mit 8 Jahren immer noch streiten und die lustigste Antwort auf meine Einladung zum Mitmachen bei meiner Vereinbarkeitsserie war: „Ich schreibe aber böse!“ Ob Satire oder Heile-Welt, ihr seid alle willkommen auf meinem Blog und alle eingeladen zum Mitmachen. Ich freue mich auf viele tolle Portraits!

Die Zeit ging so schnell vorüber, dass ich es leider nicht geschafft habe, mit allen zu quatschen und liebe alle Münchner Mama Blogger *innen, ich freue mich auf die nächste Gelegenheit! Ganz besonders danke sagen möchte ich an dieser Stelle nochmals Anette von Göttlicher Fotografieren für die wundervollen Bilder, manche einfühlsam, manche szenig, alle toll – so inspirierend, dass ich mir am Samstag, bevor ich nach meinen 2 Reportage-Terminen in Augsburg und München wieder in den Zug einstieg, schnell noch eine Zeitschrift über Fotografie geholt habe – wie schon lange nicht mehr.

Außerdem ein dickes Danke an Super Svenja von Meine Svenja für die Nachhilfe in Strategie. Dein Vortrag war sehr spannend und wertvoll! Zum Glück kannst Du so schnell sprechen!

Seit Donnerstag glitzert es in mir und ich weiß wieder einmal mehr wie bedeutend es ist neue Menschen zu treffen, sich zu vernetzen und zu reden, zu ratschen, zu lachen und zu hüpfen.

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.