Eine Patchworkfamilie rockt MAMA Berlin

Patchworkfamilie
Patchworkfamilie

MAMA Berlin lebt ihre Träume in ihrer wunderbaren Patchworkfamilie.

Die kreative Verena MAMA Berlin gibt Mami rocks ein Interview zur Vereinbarkeit von Patchworkfamilie und Beruf. Sie ist Journalistin, Texterin, kennt sich gut mit Online und Social Media-Kram aus. Lange Zeit hat sie als Lektorin und Text-Chefin gearbeitet. Sie bloggt unter anderem auf ihrem persönlichen Blog MAMA Berlin.

„Wir sind eine große Patchwork-Familie, denn in meinem Bauch wächst gerade Baby Nr. 7 heran – dieses Mal ein Mädchen!“, erzählt sie und da wünschen wir doch alle herzlichen Glückwunsch und freuen uns mit ihr und dieser tollen Großfamilie. Ihr fragt Euch sicher, wie die das so stemmen mit so vielen Goldkindern? Ja, das hat mich auch auf Anhieb beschäftigt, als ich mir das Foto dieser Patchworkfamilie anguckte. (Ich glaube mein Mund stand offen… Ich fühle mich nämlich schon mit meinen drei Kids öfter mal überfordert – das hat sich ja schon rumgesprochen!)

Deshalb musste ich nachfragen und habe erfahren: Partner David kümmert sich in erster Linie um seine vier Kinder und Verena natürlich um ihren Sohn, aber auch um alle anderen, wenn sie zusammen sind. Der leibliche Vater von Bruno sieht seinen Sohn alle 14 Tage über das lange Wochenende und fährt mit ihm regelmäßig in den Urlaub. Die beiden haben ein gutes Verhältnis, er leistet für seinen Sohn auch finanzielle Unterstützung im gesetzlichen Rahmen.

 

  • Wer bist Du?

Ich bin Verena Schulmann aus Berlin. Hier arbeite ich als Journalistin, Texterin, für meinen Blog MAMA BERLIN sowie als Mama und Partnerin.

 

  • Woher kommst Du und wohin gehst Du?

Ich komme aus dem Norden und gehe dahin, wo es mich hinzieht.

 

  • Was willst Du über Deine Familie sagen?

    Familie ist der Spiegel unserer selbst. Wir tragen die Gene unserer Ahnen weiter und bestehen aus ihnen und sind doch alle individuell und einzigartig, müssen miteinander auskommen. Und: Kinder sind immer Opfer der Fehler ihrer Eltern – bis sie selbst erwachsen werden. Dann können sie über die Fehler hinauswachsen und groß werden. Ansonsten wird überall mit Wasser gekocht – und: Man muss auch verzeihen können.Außerdem: Humor hilft (fast) immer!

  • Warum und was arbeitest Du?

Weil es Spaß macht und weil es mich bereichert. Aber auch weil ich viel und gerne lerne und weil es Geld bringt.

 

  • Erzähle uns etwas von Deinem beruflichen Werdegang!

Abitur, freie Mitarbeit, Volontariat, Redakteursvertrag, Studium (Geschichte, Literatur und Politik) berufsbegleitend. 20 Jahre Journalistin (Reporterin, Autorin, Nachrichtenredakteurin, Text-Chefin …) und nun vor allem Mama, Bloggerin und bald noch mehr …

  • 3 Dinge, die Dir am schwersten fallen, beim Wechseln zwischen den Welten!

Das Kind warten zu lassen, wenn der Job ruft

Das Chaos geschehen lassen

Dinge nicht perfekt zu machen

 

  • 3 Dinge, warum Du nicht tauschen wollen würdest!

Abwechslung – Intensität – Liebe

  • Was liegt Dir besonders am Herzen?

Dass die Menschen versuchen, so schlau wie möglich zu leben, dass sie ihr Leben wertschätzen und dass sie verantwortungsvoll handeln.

Anbei noch meine drei Lieblinge in Bildform: Ich habe Bruno gefragt und er meine sofort: „Mein Zimmer, Dein Bett, Mama! Und die Küche, in der wir immer essen…“ Ich finde das macht Sinn. Davids Kinder sind auch oft bei mir und schlafen und essen bei uns. Daher ist es schon ein wichtiges Familientool…

Patchworkfamilie

Wow, die Küche von MAMA Berlin hat Platz für die ganze Patchworkfamilie.

 

Patchworkfamilie

Also dieses Kinderzimmer sieht wirklich zum sofort losspielen aus, soll ich Dir von drei Kindern hier ausrichten, lieber Bruno!

 

Patchworkfamilie

Kuscheln im Familienbett ist spitze!

 

Du bist an der Reihe! Mit oder ohne Patchworkfamilie!

Wenn Du gerne in dieser Reihe dabei sein möchtest, schreib mir einfach per Mail oder im Kommentar. Ich freue mich auf Dich! Du musst keine Bloggerin sein, bloß was zu erzählen haben über Deine Variante von Kind und Karriere, Beruf und Familie. Mitgemacht haben unter anderem schon:

Eine ganz normale Mama

Mama im Spagat

Mama WahnsinnhochDrei

Lari Lara

Mami und Gör

Meine Svenja

Mäusemamma

Mama on the rocks

Mamis Nähkästchen

Val

Maia Mami rocks

Verena Mami rocks

Von Herzen und bunt

Dachbuben

Minimenschlein

RadioMama

Fledermama

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.