Radiomoderatorin und Mama #Vereinbarkeit

Radiomoderatorin und Mama
Radiomoderatorin und Mama

Bloggerin Jennifer ist Radiomoderatorin und Mama. Wieder mal ein Beispiel wie wichtig es für die Vereinbarkeit ist, dass der Arbeitgeber mitspielt!

Heute habe ich Jennifer zu Gast, die Radiomoderatorin und Mama ist. Wieso bei ihr die Vereinbarkeit von Traumberuf und Familie so gut klappt, liegt vor allem an ihrem Arbeitgeber, der auf ihre spezielle Lage und ihre veränderten Bedürfnisse als Mutter eingeht. So kann die kleine Familie dank Homeoffice in ihrer Heimat Nürnberg leben und die Bloggerin Jennifer darf Radiomoderatorin und Mama zugleich sein. Liebe Medienhäuser, liebe Arbeitgeber überhaupt, nehmt euch ein Beispiel, es geht!

 

  • Wer bist Du?

Hallo Verena, ich bin Jennifer, ich bin 33 Jahre alt und komme aus Bayern. Genauer gesagt aus Nürnberg. Hier lebe ich mit meinem Mann und meinem kleinen Sohn Theo (geboren im Januar 2014). Ich arbeite als Moderatorin und Redakteurin bei Deutschlands erfolgreichstem Privatradiosender Antenne Bayern. Und seit gut eineinhalb Jahren blogge ich als „Radio-Mama by Jennifer Schrems“.

 

  • Woher kommst Du und wohin gehst Du?

Hm, gute Frage 😉 Ich komme schon „immer“ aus Nürnberg – ich liebe meine Heimat, ich liebe Bayern und obwohl mein Job in München ist, will ich nicht mehr zurück in die Landeshauptstadt umziehen – dort habe ich drei Jahre lang gelebt. Generell bin ich ANGEKOMMEN, ja…so fühlt es sich an.

 

  • Was willst Du über Deine Familie sagen?

Ich bin seit 2009 mit meinem Mann zusammen, seit 3 Jahren sind wir verheiratet und unser kleiner Sohn hat uns zur Familie gemacht. Für mich ist Theo wirklich das beste Geschenk der Welt – er macht mich jeden Tag richtig glücklich. Also so im Gesamtpaket betrachtet Wir haben natürlich auch Themen wie die Trotzphase, aber im „großen Ganzen“ haben wir viel Spaß und eine tolle Familienzeit miteinander.

 

  • Warum und was arbeitest Du?

Ich arbeite als Moderatorin und Redakteurin bei Antenne Bayern in der Nähe von München. Ich liebe die Radiowelt – Radio ist einfach schnell und direkt. Wir können sofort das Mikro aufmachen und sind bei den Menschen. Da braucht es kein langwieriges Styling – das geht notfalls sogar in Jogginghose 😉

  • Erzähle uns etwas von Deinem beruflichen Werdegang!

Ich bin in den Medien Zuhause und arbeite seit 2004 als Radiomoderatorin und Redakteurin. Angefangen habe ich beim Lokalradio in Nürnberg, ganz klassisch mit einem Volontariat. Danach Übernahme und 2008 bin ich zu Antenne Bayern gewechselt. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass es schon immer mein Traum war, bei diesem Sender zu arbeiten, einfach weil er wahnsinnig professionell und gut ist. Auch nach acht Jahren bin ich wirklich gerne bei Antenne Bayern angestellt. Ach ja, zwischendrin habe ich noch mein Studium beendet – ich habe Politik und Soziologie (auf Lehramt) studiert.

 

  • 3 Dinge, die Dir am schwersten fallen, beim Wechseln zwischen den Welten Radiomoderatorin und Mama!

Zwischen der Radiowelt und der Familienwelt?? Hm…vielleicht, dass ich anders Radio höre als Andere. Also nicht so nebenbei. Das fällt mir vor allem im Urlaub auf – zum Beispiel in Österreich höre ich wahnsinnig gerne Ö3 und achte auf viele viele strategische Dinge im Programm, die einem normalen Hörer wahrscheinlich gar nicht so auffallen 😉

 

  • 3 Dinge, warum Du nicht tauschen wollen würdest!

Weil mir mein Arbeitgeber Antenne Bayern ein wahnsinnig tolles Modell mit Homeoffice „gebastelt“ hat, seitdem ich Radiomoderatorin und Mama bin. Das ist wirklich toll und ein großes DANKE an dieser Stelle. Nur so ist mein Beruf mit meinem Familienleben vereinbar, denn ein täglichews Pendeln zwischen Nürnberg und München (160 Kilometer) wäre nicht zu stemmen.

Weil ich die lockere Art in meiner Radiowelt unter den Kollegen liebe und weil das Medium Radio einfach großartig ist.

Und, weil ich die beste Familie habe, die mich immer unterstützt und so sehr glücklich macht. Es ist wirklich toll, Mama zu sein!!!

 

  • Was liegt Dir besonders am Herzen?

Dass es meiner Familie gut geht und wir alle gesund sind.

Radiomoderatorin und Mama

Danke fürs Mitmachen, liebe Jennifer. Alles Gute für Dich, Deine Familie und Deinen spannenden Weg als Radiomoderatorin und Mama!

 

Wenn Du auch gerne in dieser Reihe dabei sein möchtest, schreib mir einfach per Mail oder im Kommentar. Ich freue mich auf Dich! Mitgemacht haben schon

Eine ganz normale Mama

Mama im Spagat

Mama WahnsinnhochDrei

Lari Lara

Mami und Gör

Meine Svenja

Mäusemamma

Mama on the rocks

Mamis Nähkästchen

Val

Maia Mami rocks

Verena Mami rocks

Von Herzen und bunt

Dachbuben

Minimenschlein

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.