Schönes Wochenende in Bildern und Reisevorbereitungen

schönes Wochenende in Bildern

Ein schönes Wochenende in Bildern ist das dieses Mal – einfach, wenn die Sonne vom Himmel lacht und sich der Frühling ausbreitet. Wir waren wieder viel draußen, diesmal an einem kleinen see hier um die Ecke: der Stimmersee nahe Kufstein. schönes Wochenende in Bildern

Da es bei uns am Freitag noch recht kühl war, fand ich es alles andere als spaßig wie der Ausflug ablief. Als erstes liefen die Kinder sofort zu der Halbinsel, auf der wir im Sommer gerne am Badestrand liegen. Da war ein großes morsches Brett, könnte mal eine Tür gewesen sein, im Wasser. Es saß fest auf einer anderen Latte. So ein Glück aber auch. Denn der Große hatte die außerordentliche Idee mit diesem „Boot“ in See zu stechen. Hätte er es geschafft, sich mit seinem Stock abzustoßen, wer er natürlich sofort hochkant im Wasser gelandet.

schönes Wochenende in Bildern

Schönes Wochenende in Bildern – nasse Füße sind auf Fotos nicht sichtbar!

So sind nur die Beine und die Schuhe bis auf die Zehen nass geworden. Bis wir zusammen mit Freunden die ganze Runde um den Bergsee spaziert waren, gab es insgesamt 4 von 6 nassen Schuhe und Hosenbeine. Aber wir hatten es ja nicht weit nach hause und zum Glück ist keiner krank geworden. Gleich zu Beginn habe ich kurz überlegt wieder heim zu fahren, auch als Beweis meiner Konsequenz gegenüber den Kindern. Doch irgendwie waren alle so gut gelaunt und ich entschied zu bleiben. Da alle ständig in Bewegung warne, hatten sie nicht mal kalte Füße trotz der nassen Sachen.

schönes Wochenende in Bildern

Als nächstes wurde das Brett dann geborgen. Plan B. da Mama mit dem in See stechen nicht einverstanden war: Eine Brücke bauen, über einen Wasserlauf. Als meine Kinder so zwei, drei, vier Jahre alt waren, hatten wir immer viel Wechselkleidung im Auto, Matschhosen, Gummistiefeln, ihr wisst schon. Na, und dann haben wir das irgendwann nicht mehr gebraucht. Aber irgendwie scheint sich das gerade wieder zu ändern…

 

schönes Wochenende in Bildern

Klappte auch ganz gut, bis auf den jetzt endgültig nassen Fuß. Aber die Brücke musste eben da hin und war dann auch begehbar. Nun ja, im Nachhinein ist es immer leichter so etwas mit Humor zu nehmen als in dem Augenblick, als mal wieder keiner auf meine Rufe hört. Hach ja – aber ein schönes Wochenende in Bildern habt ihr mir geliefert, ihr herzallerliebsten Lauser!

schönes Wochenende in Bildern

Spaß im Garten: Unkraut zupfen, yeah!

So sieht mein schönes Wochenende in Bildern in unserem Gartenbeet gerade aus. Bis jetzt hübsch! Doch wenn das Gras und einige dieser Gewächse weiter wuchern und das tun sie mit Sicherheit – dann sieht das nicht mehr so idyllisch wie im frühen Frühjahr aus. Deshalb habe ich schon zu zupfen begonnen. Denn in dem ich das entferne, was da nicht wachsen soll, bekommen die Kräuter, Blumen und Pflanzen Platz, die wir da gerne haben wollen.

schönes Wochenende in Bildern

Und tatata! So sieht es jetzt aus in den paar Quadratmetern, die ich geschafft habe, als die Kinder bei Freunden waren. Da können wir jetzt Blumen nach pflanzen. Die warten schon in Kästen. Nur noch ein bisschen müssen sie warten bis es nicht mehr so kalt wird in den Nächten.

schönes Wochenende in Bildern

Ein wunderschöner Morgen in Kufstein

Tja und dann war ich noch ganz allein in Kufstein, um dort in meine Yoga-Klasse zu gehen. Auch das hat mir ein sehr schönes Wochenende in Bildern beschert. Das hier ist der Inn – der große Fluss, der durch unser lang gezogenes Tal fließt. Mal ist es breiter, mal ist es schmäler – und recht und links vom Inn steigen die Berge steil an.

 

schönes Wochenende in Bildern

 

Hier gibt es noch eine Impression der Festung von Kufstein. Es ist ein sehr schöner Ausflug dort hinauf. Es gibt alle möglichen Märkte dort oben und zu Pfingsten ein Mittelalter-Festival mit viel Handwerksmarkt und tollen Rittern. Das wollen wir auch einmal besuchen.

schönes Wochenende in Bildern

 

Nach dem Yoga bin ich durch die Stadt spaziert und habe den Frühling genossen. Ich hatte weiter entfernt geparkt, denn ich konnte bei dem Wetter einfach nicht in eine Tiefgarage fahren. Dadurch bin ich leider doch noch ein wenig zu spät gekommen, aber ich bin sehr froh, dass ich zum Yoga gekommen bin.

schönes Wochenende in Bildern

 

Da ich sehr viel allein zu hause Yoga übe, ist es richtig schön, ab und zu in die Atmosphäre eines tollen Studios, wie das in Libbys Love Yoga, einzutauchen. Auch das Gefühl mit vielen Menschen zusammen Yoga zu üben, ist ein unbegreiflich schönes.

schönes Wochenende in Bildern

Nach meinem Stelldichein mit Shiva habe ich dann so ausgesehen. Zwar verschwitzt und verstrubbelt, aber ziemlich tiefenentspannt. Ich hoffe, dass ihr auch alle ein total schönes Wochenende hattet. Sonst gibt es keine Fotos, denn den Großteil des Tages heute habe ich mit Packen verbracht! Wir fahren nämlich morgen nach Wien! Und alle freuen sich schon sehr!

 

schönes Wochenende in Bildern

Mehr schönes Wochenende in Bildern findet ihr bei der Ideengeberin Geborgen Wachsen, hüpft rüber!

Merken

Merken

Merken

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.