Schon jetzt Weihnachtsgeschenke besorgen? Das schenkt dir stressfrei im Dezember!

Weihnachtsgeschenke
Weihnachtsgeschenke

Weihnachtsgeschenke gesichtet? Wir starten stressfrei in die Weihnachtszeit.

*Werbung*

Was schon jetzt Weihnachtsgeschenke auswählen? Obwohl ich jetzt kein großer Freund von übermäßigem Konsum und jede Menge Kaufrausch und Weihnachtstrubel bin, schenke ich gerne. Solange Weihnachtsgeschenke aussuchen und anderen eine Freude machen, nicht in Stress ausartet, bin ich gerne dabei. Deshalb kümmere ich mich auch schon jetzt darum, mir Geschenkideen für Weihnachten auszusuchen. Nichts ist für mich schlimmer, als im Dezember mich in dieses Höllenspektakel zu stürzen. In den Fußgängerzonen der Städte geht es zu wie in einem Brummkreisel. Jeder schiebt und drängt und stößt. Alle sind genervt.

Individuelle Weihnachtsgeschenke

Dann bin ich in keiner Kauflaune und finde meistens auch nicht das Richtige. Auf vielen Weihnachtsmärkten kommt es mir auch so vor, als würde jedes Jahr das gleiche angeboten. Da lobe ich mir doch die Flohmärkte. Doch nicht jeder, der von mir beschenkt wird, ist Flohmarkt kompatibel – leider. Geschenkideen für Weihnachten habe ich dieses Jahr schon mal ganz entspannt bei Radbag gestöbert. Dieser Onlineshop ist besonders geeignet für Leute, die nicht so recht wissen, was sie schenken sollen. Oder eben auch, wenn du jemanden beschenken willst, der einfach schon alles hat. Hier gibt es kleine und große Besonderheiten, die sich sogar preislich oder thematisch sortieren lassen.

 

Schenk Dir selbst mal, was du möchtest!

Zumindest hatte ich vor, da was für meine Liebsten zu kaufen. Jetzt habe ich mir erst einmal selbst etwas geschenkt: Und zwar einfach so, zwischen durch. denn Geschenkezeit ist für mich jederzeit. Es tut gut sich selbst zu beschenken. Außerdem habe ich manchmal Wünsche, die fallen mir garantiert nicht ein, wenn mich jemand danach fragt. Wollt ihr wissen, was ich mir Tolles ausgesucht habe? Einige haben sie bestimmt schon auf Instagram gesehen, denn ich musste sie sofort fotografieren! Sie sind einfach zu süß dieser Ninja und seine niedliche Frau.

 

 
Eigentlich habe ich sie für meine Food-Fotografie haben wollen. Sind diese Bentoboxen nicht süße Weihnachtsgeschenke? Das wären einmal sogar sehr nützliche Weihnachtsgeschenke. Meine Kinder haben sie jedenfalls jetzt abwechselnd als Pause dabei, denn alle drei finden sie super. Die Kinder müssen allerdings schon mindestens Grundschüler sein, denn die kleinen Finger tun sich sonst schwer mit dem alleine Öffnen und Schließen der drei stapelbaren Schälchen. Festgehalten werden die Teile von einem Gummi. Unsere Abmachung: die Kinder müssen die Boxen, gefüllt mit viel Gesundem wie Vitaminen und Nüssen, leer essen. Dann brauchen sie nach der Pause die Boxen nicht wieder zusammensetzen.

 

 

Dekoration macht Freude

Mein zweiter Herzenswunsch ist diese Lightbox. Auch sie habe ich mir gewünscht, um tolle Fotos für den Blog zu machen. Sie macht sich wunderschön als Deko in unserer geliebten Wohnküche. Witzigerweise sind die Kinder auch an diesem Objekt interessiert. Gerade der Zweitklässler, der die Buchstaben nun beherrscht, übt sich hier im Dichten. Meine beiden Erstklassler gucken sich die Buchstaben gerne an und lernen so ganz spielerisch. Weihnachtsgeschenke hin oder her – manche Dinge machen doch glücklich. Es gibt viele Dinge, die niemand braucht, aber auch ganz viele schöne Ideen. Auf Ragdbag findet ihr noch jede Menge mehr nette Geschenkideen für Weihnachten. Es gibt alle möglichen Extras für Smartphones vom Selfieme Remote Photo Shooter bis zum Akku für unterwegs. Ganz viele Weihnachtsgeschenke außerdem für Foodies, Einhornfans, Starwars-Verrückte und allerlei Nützliches wie ein mobiles Tischtennisnetz, eine Slush- und Softeismaschine sowie einiges zum Thema Lichtobjekte und Lomographie.

Sieht das vielleicht ein wenig wie eine Wunschliste aus?

4 Comments

  • Zesyra sagt:

    Ha vielleicht finde ich da ja noch ein Geschenk für meinen Mann. Alle anderen zu Beschenkenden habe ich schon vor etwa zwei Wochen „abgehakt“. Meinen Mann eigentlich auch, aber das limitierte Puppentragetuch, das ich für ihn als Schal wollte war dann jetzt doch leider vergriffen ;(
    Ich mag den Stress auch nicht. Hab auch schon das Einpacken begonnen 😀

    • Verena sagt:

      He cool! Eingepackt habe ich so früh noch nie etwas. Das ist aber ganz schlau, denn die Kids finden in letzter Zeit dauernd zufällig meine Geheimverstecke! So können sie wenigstens nichts erkennen. Ich war ganz angetan von dem Onlineshop, da gibt es alles mögliche, an das ich selbst nie gedacht hätte – à la, es gibt nichts was es nicht gibt!

      • Zesyra sagt:

        Ich mach das weniger wegen der Kinder, die sind noch zu klein, als vielmehr weil ich dazu neige, zu spät einzupacken und dann muss man alles an einem Tag einpacken. Wenn du solche Seiten wie die hier vorgestellte magst, empfehle ich getDigital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.