Ein Weihnachtsplaner für ein entspanntes Fest

Weihnachtsplaner

mamirocks proudly presents Pippa Pie-Makers Weihnachtsplaner:

Als die liebe Verena mich fragte, ob ich etwas zu ihrem Karmakalender beitragen möchte, war ziemlich schnell klar, ich möchte euch unbedingt meinen Weihnachtsplaner vorstellen! Er macht ein nachhaltiges Weihnachtsfest nämlich so viel einfacher.
Ich persönlich liebe es einfach zu planen, erstens macht es mir Spaß und Vorfreude mich mit schönen Dingen in der Zukunft zu beschäftigen. Und zweitens entspannt es mich, wenn ich den Kopf klar kriege, weil ich alles aufgeschrieben habe (auch die nicht so schönen Dinge).
In der Weihnachtszeit bewahrheitet sich das umso mehr, weil es so unendlich viele Dinge zu Bedenken und zu Planen gibt. Hinzu kommen die ganzen Erwartungen von Familie und Freunden,und von der Gesellschaft, in Form von kulturellen Konventionen wie bestimmte Feste gefeiert werden sollten.
Nicht zu vergessen meine eigenen Erwartungen! Als Mami von zwei Kleinkindern hört man öfter mal „Mach dir doch nicht so einen Stress! /Lass das doch einfach!/etc“. Ich habe aber nun mal keine Lust Weihnachten im Jogginganzug zu verbringen und Pizza zu essen. Ich möchte gerne ein schön geschmücktes Haus, gutes Essen, liebevoll ausgesuchte Geschenke und natürlich am allermeisten strahlende Kinderaugen.
Wie kann ich das also schaffen ohne dabei vorweihnachtlichen Nervenzusammenbrüchen zu erliegen und unzählige neue graue Haare auf meinem Kopf zu entdecken?
Meine Antwort darauf ist mein Weihnachtsplaner. Ich habe ihn genau zu diesem Zweck entworfen. Er ist eine Sammlung von Listen und kleinen Helferchen, die die Weihnachtszeit sehr vereinfachen und entspannen.
Ich möchte dir gerne vorstellen, was mein Weihnachtsplaner alles beinhaltet. Wenn du auch ein Fan von nachhaltig entspannten Weihnachten bist, kannst du ihn dir gerne in meinem Shop herunterladen und selbst ausdrucken. Oder du legst dir einfach deinen eigenen Weihnachtsplaner an. (Was allerdings noch ein zusätzlicher Punkt auf deiner weihnachtlichen To-Do-Liste wäre.)

Was beinhaltet der Weihnachtplaner alles?

Der Weihnachtsplaner 2017 besteht aus über 30 Seiten, die du dir ausdrucken kannst und die dir die Weihnachtsplanung in allen Bereichen erleichtern.
Thema Geschenke
• Geschenkefinder
Fällt dir manchmal partout nicht ein, was du schenken sollst? Dieser Geschenkefinder regt deine Kreativität an und bringt dich dazu das optimale Geschenk für JEDEN zu finden.
• Wunschzettel Erwachsene
Diese Liste ist kein einfacher Wunschzettel, sondern eine Hinführung zu dem, was einem wirklich wichtig ist. Du kannst sie selbst ausfüllen und auch deinen Liebsten zum Ausfüllen geben. Ich verspreche dir, es wird einige Aha-Erlebnisse geben. Und vielleicht auch ganz neue Erkenntnisse, was eigentlich alles ein Geschenk sein kann.
• Dankbarkeitsliste
Platz um inne zu halten, sich zu besinnen und nicht von allgemeinem Konsumwahn anstecken zu lassen.
• DIY Geschenke Planer
Selbstgemachte Geschenke sind der Hit! Aber oft bedarf es einiger Planung, damit zeitlich auch alles so klappt wie geplant. Dazu ist der DIY Geschenke Planer da.

• Geschenkeliste

Weißt du alle Geschenke? Dann kannst du sie hier eintragen und abhaken, wenn du sie besorgt und eingepackt hast.

Weihnachtsplaner

 

Thema Essen • Menü Planer

Hast du dir die Vorspeise aus einer Zeitschrift herausgesucht und den Hauptgang aus einem Kochbuch? Das Dessert steht wieder woanders und hast du auch an einen Aperitiv gedacht? Mit diesem Menü Planer hast du alle Infos an einer Stelle und vergisst garantiert nichts.
• Speiseplan Feiertage
Ein Speiseplan für den 23.-27.Dezember mit 3 Mahlzeiten am Tag. Denn wie oft plant man ein perfektes Menü für abends und merkt dann erst, dass (zumindest die Kinder) mittags ja auch noch was brauchen.
• Einkaufsliste Lebensmittel
Hier kannst du nachdem du den Menüplan und den Speiseplan für die ganzen Tage gemacht hast, alles eintragen, was du einkaufen musst.
• Platzkarten zum Ausschneiden
• Menükarten zum Ausschneiden
Hochkant können sie auf jeden Teller platziert werden. Ausfüllen mit dem eigenen Menü.
• Rezeptkarten
Hier kannst du dir alle geplanten Rezepte aufschreiben und sie so griffbereit haben.
• Lieblings-Plätzchen-Karten
Jedes Jahr neues Durchgewühle durch sämtliche Bücher und Zeitschriften, weil man das Rezept von letzten Jahr sucht, was so lecker war? Schluss damit. Schreib deine persönlichen Klassiker auf und vereinfache die Back-Aktion immens!

Weihnachtsplaner

Thema Kinder

• Wunschzettel an den Weihnachtsmann (oder das Christkind)
Ein Wunschzettel als Brief in zwei Versionen, an Weihnachtsmann oder Christkind. Mir war wichtig, dass der Wunschzettel nicht wie ein Bestellschein nur alle Wünsche auflistet, sondern die Kinder einen Bezug dazu bekommen, dass die Geschenke jemand herstellt, verpackt und bringt. Deshalb habe ich den Wunschzettel als freundlichen Brief formuliert mit Lücken zum Aufüllen für die Wünsche.
• Dankesbrief an den Weihnachtsmann (oder das Christkind)
Ständig bringen wir unsere Kindern bei, dass man sich bedanken soll, aber der Glaube an Weihnachtsmann oder Christkind entbindet jedes Kind davon. Dabei ist Danke sagen so ein schöner und wertvoller Prozess. Also ein netter Dankesbrief mit Lücken zum Ausfüllen, worüber sich das Kind am meisten gefreut hat.
• Adventskalender Zahlen zum Ausschneiden
In zwei Versionen.
• Mamas Liste für den Weihnachtsmann
Ein kleines vorweihnachtliches Geschenk an alle Mamis: eine Liste für den Weihnachtsmann auf der Mami ankreuzen soll, wann das Kind zum Beispiel „brav mitgemacht“ oder „brav aufgeräumt“ usw. hat. Wird am 23. Dezember vom Weihnachtsmann eingesammelt 😉

Thema Deko

• Deko-Checkliste
Vor-ausgefüllte Liste mit Weihnachts-Deko, die du durchgehen kannst und ensprechend ankreuzen „brauch ich nicht“, „hab ich“ oder „noch besorgen“.
• Label für die Weihnachts-Boxen
Label für die Weihnachts-Kisten mit Inhaltsangaben.

 

Thema Organisation

• Füllungen für den Adventskalender
Checkliste für die Befüllungen aller selbstgemachten Adventskalender
• Weihnachtspost-Liste (postalisch und digital)
Platz für Name und Adresse, sowie Checkboxen für die nächsten vier Jahre
• Nikolaus Checkliste
Alles, was du für Nikolaus planen möchtest.
• Unsere Traditionen
Platz, um eure Traditionen festzuhalten.
• Tagesplaner für Heiligabend, 1. & 2. Feiertag
Mit stündlichem Zeitplan, Speiseplan und Platz für alles, was du sonst noch nicht vergessen solltest.
• Master-Besorgungsliste
Wenn du alle anderen Listen, auf denen du dir Dinge notiert hast, die du noch brauchst, ausgefüllt hast, kannst du alles auf diese Master-Liste übertragen. So siehst du sofort, was du in allen Bereichen noch brauchst.
• Master-To-Do-Liste
Auch hier kannst du alle deine To-Dos übertragen und natürlich auch abhaken. So siehst du auf einen Blick wie weit du in deiner gesamten Weihnachtsplanung bist.

Und warum ist der Weihnachtsplaner nachhaltig?

Weil die richtige Planung unnötigen Konsum vermeidet. Der Speiseplan, die Dekoliste, die Geschenkeliste und die Besorgungsliste tragen alle dazu bei, dass du zur Weihnachtszeit nicht der glitzernden Konsumfalle erliegst und Unmengen unnötiger Dinge kaufst. Und damit schonst du nicht nur deinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.
Weil du mit dem Weihnachtsplaner die richtigen Geschenke findest. Und nicht solche, die unnütz in der Gegend rumstehen bis sie wieder aussortiert werden. Die Wünsche Liste für Erwachsene und der Geschenkefinder tragen dazu bei. Aber auch die Liste für die Adventskalender Füllungen und die Geschenkeliste sind sehr praktisch, um den Überblick zu behalten.
Weil du deine wichtigste Resource bist. Nachhaltigkeit bedeutet ja vor allem so zu leben, dass man Resourcen nicht erschöpft. Das gilt auch für deine eigene Kraft und Energie! Ein Weihnachtsplaner hilft dir all deine Planungen, Ideen und To-Dos an einem Platz zu sammeln. Du weißt, dass du nichts mehr vergisst, du musst nichts mehr in letzter Minute erledigen und du kannst Dinge abhaken, wenn sie erledigt sind. Das entspannt dich und gibt dir so viel mehr Freiraum das Fest auch wirklich zu genießen und mit deinen Liebsten entspannt zu feiern.
Ich hoffe, ich konnte dich inspirieren, dein Weihnachten zu planen. Es macht nämlich nicht nur unglaublich viel Sinn, es macht auch richtig Spaß! Hier findest du den Weihnachtsplaner.

In diesem Sinne wünsche ich dir eine schön entspannte, vorfreudige Weihnachtszeit! Deine Tina

Vielen Dank liebe Tina für Deinen tollen Beitrag. Da ich der absolute Anti-Listen-Typ bin (aber ich bin ja nun wirklich nicht das Maß aller Dinge) ist das für mich echtes Neuland. Aber so das eine oder andere könnte ich ja mal ausprobieren….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.