Pinterest für den Blog nutzen ist fein – und die Freitagslieblinge auch!

Pinterest für den Blog nutzen

Hallo, ihr Lieben!

Wie der Titel schon verrät, ist meine große digitale Inspiration derzeit Pinterest für den Blog nutzen zu lernen. Pinterest passt vol zu mir. Ich habe es schon Anfang 2015 für mich entdeckt. Und habe wie bei manchen Computerspielen gleich enorm suchtgefährdet daurauf reagiert. Wie es aber funktioniert, den Social Media Kanal Pinterest für den Blog nützen zu können, habe ich eigentlich erst 2017 so richtig geschnallt. Schon letztes Jahr habe ich mal spaßeshalber ein paar Leute zum Mitpinnen auf meinen Pinnwänden eingeladen. Das haben auch ein paar mitgemacht, allen voran die liebe Alu von Große Köpfe. Aber erst vor ein paar Monaten sind die Gruppenpinnwände für Blogger richtig in Mode gekommen – und das ist gut sooooo!

Pinterest für den Blog nutzen

Gruppenboards sind ein echter Gewinn

Ich liebe Gruppenpinnwände. Daher habe ich selbst ein paar angelegt. Also wer Lust hat, gebt gerne Bescheid per mail oder direkt auf Pinterest. Denn wer Pinterest für den Blog nutzen möchte, sollte einfach mitpinnen. Die gemeinschaftlichen Bloggerboards erhöhen Eure Reichweite auf dieser Plattform enorm. Natürlich lohnt es sich, ein bisschen auszuprobieren, was für Themen gut ankommen. Verschenkt den Platz nicht, den ihr unter dem Pin habt, um das Thema kurz zu umreißen. Auch Euer Blogname sollte da drin stehen.

Und es ist auch völlig ok, ein und denselben Pin auf mehreren thematisch passenden Pinnwänden zu platzieren. Wenn ihr viele schöne Fotos habt, könnt ihr auch verschiedene Fotos zu einem Post pinnen. Aber übertreibt es damit nicht. Damit Pinterest für den Blog Nutzen trägt, ist es empfehlenswert, bei vielen schönen Fotos diese zeitlich veretzt zu pinnen.

Wenn ihr euch einmal anschaut wie viele Pins da in kürzester Zeit hochgeladen werden – habt ihr mit der zeitlichen Wiederholung die Chance auf neue Leser erhöht.

 

Was ich heute anders mache, weil ich Pinterest für den Blog nutzen will

Früher habe ich völlig unreflektiert Bilder gepinnt, die mir gefallen haben. Nur Werbung habe ich noch nie gepinnt. Es gibt ja viele Pins, die zu irgendwelchen Shops führen. Irgendwann habe ich Pins von buzzfeed und anderen großen Plattformen gedanklich ausgemustert. Warum soll ich Pins von Redaktionen, Medienhäusern oder gar Unternehmen auf meinen Pinnwänden teilen, mit deren Auftreten bzw. Verhalten in Sachen Mitarbeiterführung und Autorenkooperation ich nicht einverstanden bin? Ein Foto ist auf Pinterest nicht bloß ein Foto, sondern transportiert den Pinner dahinter.

Fazit: Ich pinne fast ausschließlich Pins anderer Blogger, Instagramer oder Privatpersonen. Da muss mir schon ein Gericht sehr zusagen oder ein Reisetipp richtig wertvoll erscheinen, dass ich von dieser goldenen Regel abweiche. Je weniger oft ein Pin dabei schon gepinnt wurde, desto wertvoller erscheint mir mein Teilen des Pins.

Pintrest ist ein super Medium für Blogger, um sich gegenseitig zu unterstützen! Zusammen sind wir eine große Gruppe! Helft euch gegenseitig und pinnt euch, Underdogs! Konkurrenzdenken ist out! Mir ist es egal wie vielen ich folge – für mehr Solidarität unter Bloggern und weniger elitärem Gehabe!

Mein Lieblingsbuch der Woche ist mal wieder eine Zeitschrift

Da ich ja Redakteurin von Beruf bin und gerade Pinterest und Instagram für das gerade gestartete Online-Magazin Genießen und Reisen als Pendant zur Printschwester aufbaue, wundert Euch nicht, wenn ihr Anfragen von Genießen und Reisen erhält. Denn auch dort teile ich schöne Posts von Foodbloggern, Reisebloggern und Familienreisebloggern. Diese drei Gruppenpinnwände baue ich dort im Moment auf. Immer wieder bringen wir auch Beiträge über coole Blogger im Heft. Voraussetzung: Die Fotos müssen für den Druck von hoher Qualität sein, also am liebsten mit einer Profi-Kamera geknipst sein.

Pinterest für den Blog nutzen

Dieses Woche ist das neue E-Magazin unter www.geniessen-reisen.de online gegangen. Ich bin sehr stolz darauf, da ich die Idee zum Konzept hatte und es gemeinsam mit der Internetagentur mediatel in einer sehr entspannten Zusammenarbeit habe umsetzen dürfen. Es war sehr aufregend, da es mein zweites Internetprojekt nach meinem eigenen Blog ist und ich richtig viel dabei gelernt habe.

 

Mein liebster Moment mit den Kindern

Die schönste Zeit haben wir auch diese Woche draußen verbracht. Es ist zwar kalt und regnet – guck mal Regenblümchen! – aber das macht nichts. Wie war der Waldorf-Spruch mit dem Wetter? Es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung. Auch heute Nachmittag sind wir mit Kinderfreunden und einer Mama-Freundin (ideale Kombi) verabredet. um einmal um einen kleinen See hier in der Nähe zu spazieren. Raus gehen tut einfach so gut!

Pinterest für den Blog nutzen

Mein liebstes Rezept der Woche

Eine weitere Idee, um erfolgreich Pinterest für den Blog nutzen zu können, ist das Nachkochen von Rezepten. Dafür gibt es das Gruppenboard nachgekocht!
Ich habe meistens wenig Zeit zum Kochen, möchte aber doch immer etwas Feines und Gesundes essen. Das beste, was ich diese Woche gekocht habe, ist

Rezept:

Spaghetti kochen. In diesem Fall hatte ich einen Rest vom Vortag in der Pfanne in Olivenöl mit Knoblauch angebraten. Dazu habe ich Rucola klein geschnitten, 2 Knollen Topinambur gehobelt und alles verrührt. Kurz bevor alles gut durch gebraten war, habe ich 3-4 Cocktailtomaten gedrittelt und darüber gegeben. Die Tomaten sollen nur warm sein, nicht verkochen. Dann nach Belieben mit Salz und Chili würzen. Guten Appetit!

 

Mein liebster Moment mit mir selbst

Ich habe diese Woche drei mal meine Ashtanga Yoga Reihe geschafft und daher richtig Muskelkater. Das motiviert mich total und ich will morgen in die Yogaklasse gehen. Hoffentlich hält die  Motivation ein wenig an.

Außerdem hatte ich einen Riesenspaß damit Pinterest für den Blog nutzen zu können und speziell mit meinem Beitrag über Himmelsschlüssel. Wenn ich über Kräuter schreibe, bekomme ich die meiste Resonanz von Lesern und das freut mich immer sehr.

Mehr tolle Freitagslieblinge findet ihr bei der lieben Anna Berlin Mitte Mom.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.