Warum Yoga Events besuchen – Yoga Summit Innsbruck

Yoga Summit Innsbruck

Was bringt einem die Teilnahme an Yoga Events? Muss man für ein Yoga Festival total yogaverrückt, durchtrainiert und sportlich sein? Keinesfalls. Ein Ticket für einen der mittlerweile sehr verbreiteten Yoga Events ist meine persönliche Empfehlung für ein tolles Weihnachtsgeschenk – wenn ihr euch denn was schenkt. So oft hört man von unzufrieden Beschenkten, von bekümmerten Schenkenden, die nicht mehr wissen, was sie denn bloß kaufen sollen. Wir haben eben ohnehin schon alles.

Was bringen mir Yoga Events?

Doch was wir nicht besitzen und was wir auf Yoga Events lernen können, ist Loslassen, Frieden finden, Gemeinschaft und Gemeinsamkeit mit Gleichgesinnten. Das Wochenende im Juni hat mich nachhaltig inspiriert und seitdem bin ich begeistert von Yoga Events. Ich habe beim Yoga Summit Innsbruck so eine gesammelte positive Energie angetroffen, viel gelernt und mich nachhaltig vom Alltag entspannt.

Anders als in einer einzelnen Yogastunde ist das Erlebnis auf einem der vielen wunderbaren Yoga Events um ein Vielfaches intensiver und heilsamer. Natürlich kann jeder Teilnehmer am Yoga Summit Innsbruck sein Programm an den drei Tagen individuell zusammenstellen. Ich habe mir nicht nur Yoga Events ausgesucht sondern viel Entspannung, Meditation und persönliche Arbeit. All das beinhalten Yoga Events nämlich zusätzlich.

Endlich habe ich es dises Jahr geschafft am Yoga Summit Innsbruck teilzunehmen. Endlich habe ich die liebe Moni persönlich kennen dürfen. Sie ist eine der OrganisatorInnen dieser Yoga Events in Tirol. Sie unterrichtet selbst Yoga in der Nähe von Innsbruck, in Zirl, und macht auch so tolle Aktionen wie Yoga auf dem Gipfel des Patscherkofels.

Yoga und Tanzen – eine wunderbare Kombination

Bei Yoga Events lernt man nicht zuletzt inspirierende Yogalehrer kennen. Hier im Bild seht ihr die bezaubernde Kundalini-Yoga-Lehrerin Abiola Akinbiyi, located in Garmisch Partenkirchen. Durch sie bin ich erstmals mit Shakti Dance in Berührung bekommen. Sie ist mir gleich aufgefallen, als sie freitags Abend beim gemeinsamen Kirtan-Singen schon so schön und frei getanzt hat.

Wie freute ich ich, als ich sah, dass sie am Samstag unsere Shakti Dance Lehrerin war. Beginnend aus Kundalini Yoga Sequenzen entwickelte sich dabei ein wilder, freier, entfesselter Tanz. Es hat mir so gut getan und wirkte so nach, dass ich mich diesen Herbst für einen Kurs in freiem, meditativen Tanzen eingeschrieben habe, was mir auch sehr gut tut.

Auch mit viel Musik hat mir der Yogi Markus geholfen mich wieder auf meine Yoga-Wurzeln zu besinnen. Bei ihm habe ich eine Stunde in Sivananda Yoga besucht. Nichts stressiges, buntes, lautes, allzu körperbetontes, hippes und voll anstrengendes Yoga, das mir oft zu sehr in Richtung Selbstoptimierung und Körperkult geht. Nein, schlichte minimalistische Yoga-Posen, lange gehalten und geatmet. Punkt. Das sind meine Yoga Wurzeln, so habe ich Yoga begonnen, so übe ich zuhause und so entspanne ich am besten. Danke dafür!

Yoga und Schamanismus

Sehr überrascht hat mich Amayah, eine Yogalehrerin aus Mariastein. Jahrelang haben wir nur wenige Kilometer entfernt gewohnt ohne voneinander zu wissen. Jetzt haben wir uns getroffen. Gleich zweimal habe ich bei ihr mitgemacht, einmal in einem Frauen-Workshop – eigentlich nicht, aber es haben da nur Frauen mitgemacht – für persönliche Arbeit und Stimmtraining. Am Samstag haben wir eine Meditation gemacht, bei der ich schamanisch weit gereist bin. Die Trommelrhythmen haben mich fortgetragen… Eine wunderbare und an diesem Ort für mich völlig unerwartete Erfahrung. Auch diese Kombination hat mir sehr gut getan.

 

Meine Bloggerfreundin Maia war auch schon da und hat hier auf englisch über ihre, viel sportlicher orientierte Version vom Yoga Summit Innsbruck berichtet. Von 11. bis 14. Juni 2020 findet der nächste und 5. Yoga Summit Innsbruck statt. Wenn du jemanden unter deinen Liebsten hast, der/die gerne auf Yoga Events geht, würdest du ihm sicher mit einem Ticket eine große Freude machen. Bis 15. Februar gibt es übrigens einen Frühbucher-Rabatt.

Ich bekomme keine Provision für diese Werbung. Ich durfte als Journalistin teilnehmen und schreibe diesen Artikel aus reiner Begeisterung.

Fotos: nixxipixx.com

Yoga Summit 2020 - Yoga Events

Pinn mich für Deine Planung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.