Fragmama ist Netzwerkkultur in Reinform

Fragmama Familienblogs in Österreich
Fragmama Familienblogs in Österreich

Unter dem Hashtag FragMama findet ihr tolle Artikel mit den Meinungen und Ideen der österreichischen Familienbloggerinnen.

 

Mein Türchen Nummer 10 im Karmakalender widme ich den österreichischen Familienblogs und dem gemeinsam ausgedachten Hashtag FragMama #fragmama.

Richtig begeistert bin ich von der kollegialen Art des Netzwerkens unter den österreichischen Familienbloggern. Sie sind wirklich sehr teamfähig. Vor über einem halben Jahr entstand aus der Familienblogger Gruppe heraus die Idee unter dem Hashtag Fragmama konträr diskutierte Thematiken in die Runde zu werfen. Salopp gesagt, kann jede/r ihren Senf dazugeben und die Fragestellerin fast die unterschiedlichen Meinungen zu einem schönen Pro & Contra Artikel zusammen.

Die zweite Variante ist zu einem Thema durch FragMama besondere Reichhaltigkeit zu erlangen. Das gilt besonders für Rezeptsammlungen oder Bastelideen.

 

Fragmama Netzwerkkultur 2016

Wien mit Kind frägt „Müssen Kinder wirklich fernsehen?„. Bei Franzls on tour geht es um das viel diskutierte Familienbett. Die kleine Botin liefert entnervten Müttern die Mama Hacks, beste Tipps wenn Du nicht weiter weißt. Bei der 3fach Jungsmami geht es um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Jutima schreibt über Restaurantbesuche mit Kindern. Sie hat mal nachgefragt wie das andere Familien so halten.

Auch Tabuthemen eignen sich für eine #fragMama-Runde: Einer schreit immer fragte mal nach dem Elternsex in die Runde. Muttis Nähkästchen nach Verhütungsmitteln oder dem zum Glück inzwischen mehr oder weniger salonfähigen Stillen in der Öffentlichkeit. Bei Birgit geht es auch mal um Adventskalender basteln sowie selbst befüllen, Einschlafen, Urlaub mit Familie, Fremdbetreuung oder Frühförderung.

Die Jeanine von Mini and Me nutzte die Mama-Power für einen Artikel über das Abstillen.

 

Ideenreichtum und Vielfalt

Bei littlebee geht es um Intuition und Bauchgefühl, oder um die tollsten Marillen-Rezepte.

What a lovely day nützt die geballte Mamakraft zum Kekse backen mit Kindern und beim Start im Kindergarten.

Bei Mama Wahnsinn Hoch Drei gibt es hier die Talentbefreite Schuljause.

Mami rocks lieferte 2016 einen gern gelesenen Artikel über alternative Heilmittel für Kinder.

 

Wer noch einen #fragmama Artikel geschrieben hat und meinen Aufruf auf Facebook verpasst hat, kommentiert bitte mit Link. So bekommen wir eine richtig schöne Sammlung zusammen.

Ich wünsche Euch allen schöne Weihnachten und noch eine geruhsame Vorweihnachtszeit. Da ich 2016 einfach nicht die Zeit hatte nach Wien zu kommen, nehme ich mir das für 2017 fest vor. Ich freue mich auf eine gesellige Runde, ein informelles Treffen der Familienblogger mit all unseren zahlreichen Kindern.

 

Alles Liebe, Eure Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.