Wie die Kinder beschäftigen vor der Bescherung

Weihnachten im Wald und am Skihang: Warten aufs Christkind

Die Kinder beschäftigen vor der Bescherung – das ist die große tagesfüllende Aufgabe am 24. Dezember. Wie wäre es diesmal mit einem Waldspaziegang und einer Bastelei aus Naturmaterial? Irgendwas muss her zur Ablenkung, damit das Warten auf das Christkind nicht so schrecklich lang wird.

Wie aufgeregt die lieben Kleinen doch sind, nachdem alle seit Wochen von Weihnachten reden! Wir haben ihnen mit all unserer Weihnachtsstimmung und dem langen Warten mit 24 nun geöffneten Türchen so den Mund wässrig gemacht, dass viele Kinder am 24.12. die Aufregung einfach nicht mehr ertragen. So war und ist es jedenfalls bei uns. Irgendwann wissen auch kleinere Kinder, das es heute abend das Fest der Feste mit ganz vielen tollen Geschenken gibt.

Kinder beschäftigen vor der Bescherung gelingt uns einerseits mit dem Schmücken des Baumes erst am Vormittag dieses wichtigen und aufregenden Tages. Doch der Tag hat noch viele Stunden mehr und deshalb gehen wir meistens hinaus. Dieses Jahr wollen wir ins Zeughaus, ein Innsbrucker Museum mit einem Weihnachtsprogramm für Kinder am Nachmittag des Heiligen Abends. Wir waren auch schon Schifahren und haben Waldweihnacht gefeiert. All das hilft die ganze Aufregung und das lange Warten, das Kinder nicht so gut aushalten, zu vergessen.

Waldspaziergang und Basteln zur Ablenkung von der Bescherung

Hier haben wir eine tolle Anregung von der lieben Eva von Sockenbergen bekommen. Basteln ist auch eine sehr gute Möglichkeit zum Thema Kinder beschäftigen vor der Bescherung.

Wenn es Euch ähnlich geht wie uns, dann habt ihr vielleicht auch am 24. Dezember noch nicht für alle ein Geschenk parat oder findet, ihr könntet noch für den einen oder anderen, den ihr erst an einem der späteren Weihnachtstage besucht, etwas Persönliches gebrauchen. So habt ihr gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: ihr isst wie die Kinder beschäftigen vor der Bescherung und produziert zugleich Selbstgebasteltes aus Naturmaterialien auf den letzten Drücker!

Oder wie wäre es, wenn ihr zuerst gemeinsam mit den Kindern in den Wald geht und Euch passende Zapfen und Stecken zum Basteln besorgt? Mit Naturmaterialien lässt sich wunderbare Deko zu jeder Jahreszeit zaubern und hier zeigt Euch Eva ihr schnelles Weihnachts -DIY.

Selbstgemachtes zu Weihnachten schenken

Jedes Jahr verschenke ich gerne etwas Selbstgemachtes zu Weihnachten. Es darf gerne einfach sein, soll Spaß machen und seit einiger Zeit achten wir in Sockenbergen darauf, dass es möglichst nachhaltig und naturfreundlich ist. Die Adventstage waren stressig und so sind wir zwischendurch in den Wald gegangen und haben uns den Wind um die Nase wehen lassen. Dabei sind uns die vielen Tannenzapfen, doie der Wind von den Bäumen geweht hat, vor die Füße gefallen. Wir haben einige aufgesammelt und zuhause überlegt, was wir damit anstellen können. Herausgekommen ist ein kleines Krippenarrangement.

Was ihr braucht für die kleine Mini-Krippe (und zum Kinderbeschäftigen vor der Bescherung)?

Tannenzapfen – Holzscheibe/Rindenstück – Leim – Kantholz in 1,5×1,5×16 cm – 3 Holzkugel 3 cm – evtl weiße Plakafarbe

Wie die Bastelei Mini-Krippe aus Holz geht?

Ihr sägt aus dem Kantholz ein 7 cm, ein 6 cm und ein 3 cm langes Stück. Darauf klebt ihr mit dem Holzleim die Kugeln. Fertig sind Maria, Josef und das Jesuskind oder vielleicht seit ihr zu dritt und es symbolisiert eure kleine Familie. Dann klebt ihr mit dem Holzleim den Tannenzapfen auf die Holzscheibe oder ein Rindenstück. Dabei solltet ihr schauen, dass es noch Platz für eure drei Figuren hat und wenn ihr es in ein Glas oder ähnliches packen möchtet, dass es nicht zu groß ist. Mein Rindenstück war ca 12 cm lang und 8 cm breit.
Die Figuren klebt ihr ebenfalls mit dem Holzleim auf das Rindenstück oder die Holzscheibe. Wenn ihr nun noch mögt, dann könnt ihr die Spitzen des Tannenzapfens mit weißer Farbe betupfen als hätte es geschneit.

Mehr kreative Ideen: Kinder beschäftigen vor der Bescherung

Fertig ist ein kleines Mitbringsel in der Weihnachtszeit oder eine Minikrippe für daheim.

Hier findet ihr noch mehr Ideen für schnelle selbstgemachte Geschenke mit und ohne Kinder.

Und hier noch ein Last Minute DIY für Lavendelbadesalz.

Ich hoffe ihr verbringt mit diesen Tipps zum Kinder beschäftigen vor der Bescherung geruhsame Stunden und das Warten aus Christkind nicht so lang!

Wir wünschen Euch eine entspannte, besinnliche Zeit mit Euren Liebsten!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Mami rocks verabschiedet sich in eine kleine Winterpause.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.