Nachhaltige Schuhmode: Lieblingsschuhe für den Herbst

Nachhaltige Schuhmode

Werbung für nachhaltige Schuhmode

Nachhaltige Schuhmode ist ein Thema, das mich seit längerem begleitet. Seit ich mich mit den Themen Nachhaltigkeit und Fair Fashion beschäftige, kann ich nicht mehr unbeschwert und gedankenlos shoppen. Ich gehe durch die Fußgängerzone und denke mir nur immer, kannst du nicht, kannst du nicht, kannst du nicht.

Nachhaltige Schuhmode

Es ist mir einfach nicht mehr möglich bei Modelabeln einzukaufen, die ihre Näherinnen unfair bezahlen oder behandeln, die Sozialstandards missachten und die unsere Umwelt und den Planeten zerstören.

Nachhaltige SchuhmodeGebraucht kaufen

Deshalb gibt es neben Flohmärkten und Seconhand-Läden nurmehr ein paar Geschäfte, in denen ich in der Innenstadt (oder online) einkaufe.

Aber Schuhe gebraucht kaufen? Manchmal finde ich auch secondhand tolle Schuhe, die wie neu sind, dem Benutzer nicht gefallen haben oder aus welchen Gründen auch immer angeboten werden. Doch es ist viel schwerer schöne Schuhe gebraucht zu finden als Klamotten.

 

Nachhaltige Schuhmode aus Österreich

Durch die Kooperation mit der Legero Schuhfabrik für superfit Kinderschuhe bin ich auf VIOS gestoßen. Das Label aus der österreichischen Steiermark zeichnet nachhaltige Schuhmode von Legero und superfit – leider momentan nur für kleinere Kinder, wir hoffen sehr auf superfit +VIOS in großen Kindergrößen – aus.

Aber für Damen gibt es eine große Auswahl an legero+VIOS Schuhmodellen. Ich bin sehr glücklich mit dem Modell Tirano. Sie sind wirklich “legero”. Das ist italienisch und heißt leicht. Obwohl die Stiefel aus Leder robust sind und mich bis in den Winter begleiten werden, sind sie weich und anschmiegsam.

+VIOS kennzeichnet Schuhe in der legero Kollektion, die viele Komponenten aus dem Nachhaltigkeitsprogramm VIOS vereinen. „Das VIOS Ziel ist es, in absehbarer Zeit Schuhe herzustellen, deren Komponenten zu 100 % nachhaltig und somit biologisch abbaubar sind. Von der Sohle bis zum Schnürsenkel, für uns und unsere Umwelt. Diese Vision benötigt unsere langjährige Aufmerksamkeit. Forschung, Hingabe und Zeit sind nötig, um sie vollständig umsetzen zu können. Deswegen vereinen wir unsere bisherigen Fortschritte in der Kollektion von legero +VIOS.”

 

Nachhaltige Schuhmode

Naturmaterialien: Leder und Loden

Auch wenn es draußen ungemütlich und kalt wird, halten diese Schuhe aus pflanzlich gegerbtem, italienischen Veloursleder trocken und warm. Apropos warme Füße: In der Tirano Winter Edition befindet sich warmes Steiner Lodenfutter sowie chromfreie Lammfelleinlagen im Schuh. Die Schuhbänder des Kollektionsstückes sind aus Tencel hergestellt und somit biologisch abbaubar.

Nachhaltige Schuhmode

Die beliebten Damenschuhmodelle Tanaro, Novara und Tirano erstrahlen in neuem Glanz: Ihr Obermaterial besteht aus Steiner-Loden (ebenfalls ein Traditionshaus aus der Steiermark), das den Halbschuhen einen einzigartigen Look und viele praktische Funktionen verleiht.

Nachhaltige Schuhmode

Weitere neue legero Modelle entdeckt ihr auch auf der Facebook-Seite des Unternehmens sowie auf Insta @legershoes

Habt ihr auch so richtige Lieblingsstücke? Dann könnt ihr bei der monatlichen Linkparty von Lieblingsstücke mitmachen!

Und wer gucken will, was wir dieses Jahr für kuschelige und funktionale nachhaltige Winterjacken für Frau und Kinder gefunden haben, findet hier den Fair Fashion Winterjacken Post 2020.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.