Nachhaltige Winterjacken von Didriksons

nachhaltige Winterjacken von Didriksons
Werbung nachhaltige Winterjacken von Didriksons

Für unsere aktiven Kinder brauchen wir strapazierfähige, warme und praktische Winterjacken. Für mich kommen zudem nur noch nachhaltige Winterjacken infrage. Die neuen Parkas und Anoraks sollten gut aussehen und den Kindern gefallen. So freuen wir uns sehr bei der schwedischen Marke Didriksons fündig geworden zu sein.

Schwedische Funktionsjacken für jedes Wetter

Seit 1913 ist und war das Ziel der Gründerfamilie Julius und Hanna Didrikson Menschen vor Kälte und Regen zu schützen. Damals fertigte man Ölzeug für die Fischer auf See. Bis heute schützen nachhaltige Winterjacken von Didriksons optimal vor Wind und Wetter. Gleichzeitig ist es ein erklärtes Unternehmensziel, das Wasser vor den Menschen zu schützen, weshalb Didriksons zertifizierte Stoffe und Färbeverfahren für nachhaltige Winterjacken und Regenbekleidung verwendet.

nachhaltige Winterjacken von Didriksons

Unsere Tochter ist ganz verliebt in ihre neue Jacke (Modell Lissabon) mit schöner kuscheliger Kapuze. Natürlich verwendet Didriksons kein Echtfell!

Unserer Familie liegt die Umwelt ebenso am Herzen. Deshalb finden wir es toll, dass nachhaltige Winterjacken von Didriksons locker zwei Winter passen und dabei noch cool aussehen.
Besonders gut gefällt den Kindern, dass die Jacken wirklich sehr praktisch sind und über zahlreiche versteckte Taschen für Kleingeld oder eine Fahrkarte besitzen.

nachhaltige Winterjacken von Didriksons

 

Nachhaltige Winterjacken sind Kleidungsstücke mit langer Lebensdauer

Damit die Jacken auch bei schnell wachsenden Kindern und Jugendlichen länger als nur eine Saison getragen werden können, hat Didriksons Kinderjacken mit der Funktion „Extend Size“ ausgestattet. Die Mitwachs-Funktion erlaubt, dass Jacken und Regen- oder Schneehosen länger passen, mitwachsen eben.

nachhaltige Winterjacken von Didriksons

Trotz seiner Länge bietet das Modell Lorentz viel Bewegungsfreiheit. Große Taschen waren zum Beispiel unserem Großen wichtig bei der Auswahl.

Wir handhaben es in unserer Familie ohnehin so, immer die größere Größe zu wählen. Gerade im Winter haben die Kinder nichts gegen längere Ärmel, da sie so auch mal ohne Handschuhe schön warme Finger behalten. Wenn die Jacke ein wenig länger an den Beinen ist, stört das auch niemanden. Auch bei den Hosen, die über dicken Winterstiefeln getragen werden, ist das „Größer kaufen“ möglich: Der Stiefel hält die Schneehose oben und die Hose wetzt nicht auf dem Boden auf, wenn sie noch etwas zu lang ist.

nachhaltige Winterjacken von Didriksons

Wir finden unsere neuen Parkas und nachhaltige Winterjacken mega schön. Ich habe mir den farbenfrohen Wintermantel Puff Parka ausgesucht. Die Farbe, ein dunkles orange, gefällt mir wahnsinnig gut, da ich gerade im Winter bunte Farben um mich haben will. Es gibt bei Didriksons aber auch sehr viele wunderschöne gedeckte Farbtöne auch in der Damenkollektion.

 

nachhaltige Winterjacken von Didriksons

Perfekt warm eingepackt zum Radfahren

Bei mir hat die Signalfarbe aber auch noch einen anderen Hintergrund: Da ich sehr viel mit dem Fahrrad unterwegs bin, lege ich großen Wert darauf, im Straßenverkehr zu leuchten! Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, ist der Parka perfekt zum Radfahren: Er hat einen Reißverschluss, der sich auch von unten öffnen lässt. So hat man schön warme Oberschenkel und dennoch ausreichende Beinfreiheit.

Didriksons ist eine der führenden Outdoor-Brands in Skandinavien mit Bekleidung für Menschen zwischen 1 und 100 Jahren. Nachhaltige Winterjacken von Didriksons begleiten die Menschen ein Leben lang – sofern diese ihren Kleidungsstücken treu bleiben. Die Qualität der Ware und das Design der Teile ermöglichen es. Deshalb haben wir uns lange Zeit gelassen mit der Auswahl unter den unglaublich vielen Modellen, die es für die Herbst- und Wintersaison, aber auch fürs Skifahren gibt. Für die wärmere Jahreszeit produziert die Marke Regenjacken und Funktionskleidung.

Was uns an allen Jacken außerdem sehr positiv aufgefallen ist: Auch starker Regen perlt von dem Material komplett ab. So bleibt der Mensch in der Jacke auch bei richtig scheußlichem Schmuddelwetter warm und trocken!

 

Nachhaltige Winterjacken PFC-frei imprägniert

Seinen Teil zum Erhalt der Natur steuert das Unternehmen durch immer wieder neue Ansätze bei, die Umwelt zu schonen. Nachhaltige Winterjacken von Didriksons sind PFC-frei imprägniert. Die komplette Kollektion ist 100 Prozent PFC-frei und trotzdem 100 Prozent wasserdicht und atmungsaktiv. Das ist schon lange keine Zauberei mehr und umsetzbar. Zudem wird der Einsatz von Chemikalien im Herstellungsprozess minimiert, keine toxischen Substanzen sowie nachhaltige Materialien und Färbeverfahren verwendet.

Neben dem PFC-Verzicht setzt sich Didriksons dafür ein, den Verbrauch von Trinkwasser und Energie sowie den Transportaufwand so klein wie möglich zu halten.

Nachhaltige Winterjacken ohne tierische Materialien

Nachhaltige Winterjacken von Didriksons kommen ohne echte Pelze, Felle, Leder oder natürliche Daunen aus. Die Schweden haben schon lange erkannt, dass man auch ohne tierische Materialien hervorragend wärmende Produkte mit einer langen Lebensdauer herstellen kann.

nachhaltige Winterjacken von Didriksons

Alle Jacken lassen sich sehr weit zu ziehen, damit das Gesicht bei Kälte geschützt ist. Die Kapuzen sind gut geschnitten und stören nicht die Sicht beim Umdrehen.

nachhaltige Winterjacken von Didriksons

 

Reduce. Reuse. Recycle.

nachhaltige Winterjacken von Didriksons

Die Kapuze von Modell Luke Boys kann man sich zum “Chillen” tief ins Gesicht ziehen – muß man aber nicht! Sie besitzt einen eingenähten Bügel, um sie zu fixieren. Sehr praktisch!

Funktionskleidung, die bei jedem Wetter trocken hält, lässt sich übrigens auch prima auf Flohmärkten und Kinderbazaren weiterverkaufen, wenn die Kinder dann doch irgendwann einmal unweigerlich rausgewachsen sind. Eine Jacke, die ich auch nachdem sie zwei oder drei Winter getragen wurde, noch weiterverkaufen kann, zeugt von großer Qualität. Kleidung von Billigherstellern, die oft schon nach einer Saison erste Löcher oder aufgetrennte Nähte haben, kann man nicht weiterverkaufen oder für weitere Kinder benützen. Das ist meiner Meinung nach ein absolutes Qualitätsmerkmal und Auszeichnung für eine Marke.

Viele Eltern sind wirklich froh, wenn es auf Kleidermärkten und Tauschbazaren eine reiche Auswahl an qualitativ hochwertigen Gebrauchtwaren gibt.

Auch Didriksons übernimmt Verantwortung für die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktion bis zum Recycling übernehmen. Dies erreicht das nachhaltige Modeunternehmen nicht nur durch die Langlebigkeit seiner Kleidungsstücke. Daneben bekommt der Kunde etwa Reparatursets. Eine ganz tolle Idee ist es auch, die Modelle für Kinder mit Namensschildern zu versehen, auf denen mehrere Namen Platz haben. Eine zusätzliche Anregung, das Teil weiterzugeben, wenn es nicht mehr passt.

Wenn ein Kleidungsstück am Ende völlig abgetragen ist, wird es von Didriksons zurück genommen, recycelt und zu neuen Materialien verarbeitet.

Seit 2018 fertigt das Unternehmen mehrere wasserdichte Modelle aus recyclingfähigem Polyester. Es bevorzugt reine Materialien, da sich diese im Vergleich zu Materialmischungen besser zum Recycling eignen. „Wir schützen die Menschen vor dem Wasser, aber auch das Wasser vor den Menschen“, lautet eine der Betriebsphilosophien. Auch die Auswahl der Lieferanten ist Teil der nachhaltigen Philosophie.
Ein erklärtes Ziel ist weniger Wasser zu verbrauchen und die Wasserqualität zu verbessern. Dies wird erreicht, indem die Färbeverfahren kontinuierlich verbessert und bei Imprägnierungen stets PFC-freie Alternativen gewählt werden.

Damit verfolgt Didriksons Nachhaltigkeitsarbeit, die von der UN seit Jahren ausformulierten Sustainable Development Goals, den globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung. Wen dies im Einzelnen interessiert, findet detailreiche Informationen auf der sehr transparent gestalteten Homepage des Unternehmens.

Wer sich für nachhaltige Schuhe für Herbst und Winter interessiert, guckt mal hier zum Weiterlesen.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.