Hier verstecken sich die Naturgeister im Garten

Naturgeister im Garten

Habt ihr schon mal Naturgeister im Garten entdeckt? Heute habe ich mich auf die Suche nach Feen und anderen Zauberwesen in unserem Garten gemacht. Auch wer die Naturgeister im Garten nicht sofort endtdeckt, manchmal findet ihr sie dann auf den Fotos.Naturgeister im Garten

Ganz besonders magisch habe ich die Atmosphäre heute unterm Kirschbaum empfunden. Endlich scheint die Sonne und die vielen grünen Blätter und Früchte hüllen Besucher ein in Träume aus Chlorophyll und Wachstum.

Naturgeister im Garten

Ein bisschen dauert es noch, bis die Natur uns ihre reichen Früchte schenkt. Jeden Tag schaue ich nach, was blüht, was reift und freue mich an der grünen und bunten Pracht.

Naturgeister im Garten

Es ist wie ein Jubel, ein Tanz der Freude und Pracht, den die Naturgeister im Garten gerade tanzen. Frohe Fülle strahlt der Garten gerade aus. Endlich ist da ein laues Lüftchen, das über die Blätter tanzt. Die Knospen runden sich und lila, rosa oder rot spitzt hervor, verlockende Vorfreude.

Naturgeister im Garten

Seht ihr nicht die kleinen Feenwesen tanzen? Heute tragen sie ihr Ballkleid in luftigem Weiß und Gelb. Sie spielen Verstecken und tanzen Ringelreihen.

Naturgeister im Garten

So filigran und fein sind sie wie diese Vergissmeinnicht. Zu den Pflanzengesitern gesellt sich der Wind und die wärmende Sonne. Alles ist Harmonie und heilender Wohlklang.

Naturgeister im Garten

Auch das Sternchenmoos ist erblüht. Wie feine Arme streckt sich mir ihr Gespinst entgegen von ihrem moosigen samtenen Hügel. Hier herrscht eine feuchtkühle Stimmung im Halbschatten. Die Naturgeister im Garten sind es, die mich so zufrieden machen dieses Wochenende. Aber auch die Strahlen der endlich ein wenig wärmenden Sonne, die ich am Nachmittag auf der Sonnenliege genieße.
Gestern waren wir im Wald mit den Kindern und auch dort bin ich auf Magie und Zauber gestoßen. Der Wald ist das mächtige Reich der Naturgeister – im Garten sind sie ein wenig versteckt, doch ebenso zuhause.

 

Naturgeister im Garten

Seht ihr ihre Kraft in den schwellenden Knopsen der Pfingstrosen? Sie haben eine intensive Farbe genau wie ihre Ausstrahlung.

Naturgeister im Garten

Und dann sind sie plötzlich weit geöffnet und verstrahlen Glanz und Zauber. Nur drei von ihnen füllen eine Vase und stehen gerade jetzt auf unserem Küchentisch. So zieht der Zauber des Maigarten auch bei uns im Haus ein. Hier findet ihr weitere Blütenwesen, festgehalten mit meinem wirklich genialen 35er Objektiv.

 

Naturgeister im Garten

Pflanzen- und Naturgeister im Garten finden

Diesen Käfer kenne ich – wie so viele – nicht beim Namen. Er gefällt mir und zeigt mir mit seinen Antennen den Weg. Sieht es nicht aus als ob er genau weiß, dass das Blatt da unter ihm ein Energie-Reservoir ist? Der tankt wohl gerade Lichtkraft.

Naturgeister im Garten

Nicht von dieser Welt erscheinen mir jedes Jahr die ersten Schnittlauchblüten. Alle Zwiebelgewächse bringen diese wunderbaren Tuffs hervor – in allen größen und lila Schattierungen. Gut schmecken sie obendrein im Salat.

Tagetes

Diese Schutzblumen hängen an den Eingängen unseres neuen Gewächshauses. Die Studentenblumen oder Tagetes müffeln ein wenig und damit vertreiben sie viele Schädlinge. Ihr Gemüffel machen sie mit ihren wunderbaren knalligen Gelb- und Orangetönen wett. Das Gewächshaus ist ein behüteter Ort: Ich werde mir einen Stuhl hineinstellen, denn ich stelle es mir wunderbar vor dort zu sitzen.

Naturgeister im Garten

Im Garten verweilen ist das einzige, was Du tun musst, um die Naturgeister im Garten zu finden. Hier liege ich gerne in unserer Hängematte und schaue in die Äste des Zwetschgenbaumes. In den Bäumen wohnen viele Wesen. Am liebsten lege ich mich wirklich unter die Bäume. Es raschelt und wispert, zwitschert und summt, säuselt und wogt.

Naturgeister im Garten

Und auf der anderen Seite des Gartens ist es auch wieder anders. Dort erblühen gerade die Rosen. Mit ihnen Zwiesprache halten, ist eine weitere meiner Lieblingsbeschäftigungen. Sie brauchen Pflege, Zuwendung, Zuneigung und Präsenz. Ich befreie sie von Verblühtem und verdorrten Ästchen und sie belohnen mich mit strahlebden Blüten und ihrem Duft. Wenn ich meine Nase in ihre samitg feuchten Blütenköpfe stecke, ist es wie eine zarte Liebkosung.

Naturgeister im Garten

Mehr WIB findet ihr hier bei Große Köpfe. Ich wünsch Euch alles gute und eine schöne Zeit, meine Lieben! Viel Spaß beim Naturgeister im Garten oder Park, im Wald und in den Wiesen finden. Auch Steine und Hölzer sind wunderbare Anknüpfungspunkte (-;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.