Upcycling mit Farbe: Unser DIY Wochenende für Zuhause

malen

Upcycling mit Farbe hat uns dieses dritte Adventwochenende – wieder einmal zuhause – kreativ versüßt. Wir haben das ganze Wochenende gemalt, gepinselt und uns neue DIY-Projekte ausgedacht.

Zuerst einmal haben wir tolle Bilder gemalt.

Ein Kind hat dieses Kunstwerk fertig gestellt. Für die Kinder war es ebenfalls eine neue und unbekannte Aufgabe, nur mit einigen wenigen Farben zu malen. Das habe ich diesmal vorgeschlagen, da ich es sehr reizvoll finde, mich auf einige wenige Farben zu limitieren.

Die Kinder hätten natürlich auch mit anderen Stiften malen können, aber sie haben sich wie ich der Aufgabe gestellt.

Kreativ schauen, was heute herauskommt

Mein erstes Bild könnten Weihnachtskugeln sein oder Äpfel. Die verwendeten Mineralfarben sind sehr deckend und ich habe sie hier auf Leinwand teilweise gestempelt. Eigentlich hatte ich etwas ganz anderes vor – nämlich Waldbilder mit einem roten Fuchs, wie ihr dies hier im Bilderbuch sehen könnt (oder schon letzte Woche angeschaut und vielleicht sogar für Eure Kinder heruntergeladen habt.

Ich habe auch schon einiges Feedback auf meine bebilderte Weihnchtsgeschichte bekommen, was mich sehr gefreut hat. Jetzt ist aber weder Fuchs noch sonst etwas besonders Figürliches heraus gekommen. Ich finde es total spannend, wie einen neue Farben inspirieren und kreativ beeinflussen.

Hier habe ich eine alte, grün lasierte (aber unlackierte) Holzplatte, die bei uns herumstand genommen, und bemalt. Ich weiß noch nicht, ob das Bild fertig ist, oder ob ich weiter male. ICh sehe da so coole Männchen, die ich wahrscheinlich in den Ferien noch weiter ausarbeiten werde, evtl. nehme ich Weiß dazu.

Eine ganz tolle Inspiration ist übrigens, sich meditative Musik, Mantras oder etwas anderes entspannendes anzuhören. Die Musik ist ine wunderbare Entspannung und man bekommt einen tieferen Zugang zur Kreativität. Müsst ihr unbedingt mal ausprobieren. Ich hab diesen Tipp von Bloggerin und Lebenskünstlerin Manuela Schiroky bekommen.

Upcycling mit Farbe – neue Frische in der Bude

Zum Upcycling mit Farbe hat dann eines der Kinder gleich den Vorschlag gemacht, ob es sein Fuß-Hockerl oder Schamerl, wie es auf bayrisch heißt, neu gestalten darf. Es war vor Jahren in rosa und lila mit Herzen bemalt. Einen neuen Anstrich hat es wirklich gut vertragen. Die Marmoriertechnik ist mit einem groben Malerpinsel (so einen in der Art wie im Bild unten) entstanden, indem wir immer mit neuen Farben gestupft haben.

Wenn man erst einmal anfängt mit dem Pinseln, dann fällt einem immer mehr ein, was man verschönern könnte. Mir zumindest. Hier ein neuer Anstrich, hier ein Upcycling mit Farbe für einen alten Schrank, das Puppenbett, das mittlerweile auf dem Dachboden steht, kommt auch noch dran, und ebenso die Kinderküche, mit der niemand mehr spielt.

Upcycling mit Farbe – alter Tisch

Von der Tochter inspiriert, hatte ich plötzlich auch Lust, Möbel neu zu streichen. Dies ist unser alter Balkontisch, ein Eisentisch, der schon ziemlich viel Rost angesetzt hatte. Früher war er cremeweiß und rosa gestrichen. Jetzt habe ich ihn graublau mit etwas türkis an den Beinen und Rot als Kontrapunkt gestrichen.Es ist so schön mit Kindern zu arbeiten. Sie sind so kreativ und so nah dran an ihrer Inspiration. Ich bin wirklich sehr dankbar, mit ihnen gemeinsam kreativ zu sein. Sie und das Malen (mit ihnen) helfen mir sehr meine innere Balance zu finden.

Zu guter Letzt habe ich mit dunkelblau auf der jetzt hellgraublauen Tischplatte noch die Herzen umrahmt, weil ich das Gefühl hatte, es fehlt noch etwas. Zum Glück habe ich Plastikfolie unterlegt, denn es tropft dann doch immer was. Die Farben sind wirklich super geeignet für DIY Projekte und Upcycling mit Farben.

Die Fusion Mineralfarben habe ich für dieses Wochenende in Bildern von der lieben Manuela von Lieblingsstücke gesponsert bekommen. Hier könnt ihr mehr über die Zusammensetzung der wasserlöslichen Mineralfarben lesen. Manuela gestaltet selbst sehr aufwendige und inspirierende DIY-Projekte. Außerdem gibt sie Kurse in kreativem Malen – auch online! In ihren Workshops lernt man sowohl das Streichen für perönliche DIY-Projekte aber auch Maltechniken für mehr Seelenwohl, Erfülltheit und innere Zufriedenheit.

Mehr WIB in Bildern findet ihr wie immer bei Alu und Konsti – Große Köpfe aus Berlin.

Wenn ihr übrigens noch biem letzten Gewinnspiel meiner Karmakalender Gewinnspiel Session mitmachen wollt: Hier gibt es ein Paar nachhaltige (Klein-)Kindschuhe nach Wahl zu gewinnen – lieben Gruße und viel Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.