Ich wünsch mir Entschleunigung zu Weihnachten

Entschleunigung zu Weihnachten

Entschleunigung zu Weihnachten ist mir dieses Jahr noch wichtiger als sonst. Mir geht es nicht besonders gut. Ich habe echt zuviel gearbeitet und zu viele Projekte stemmen wollen. Auf gut deutsch, ich habe mich in den letzten Wochen und Monaten ein wenig übernommen.    Entschleunigung zu Weihnachten

Das weiß ich schon länger. Aber bis die Entschleunigung zu Weihnachten nun endlich beginnen konnte, musste ich noch durchhalten. Und jetzt hat mein Körper einfach nicht mehr funktioniert, nicht mehr so mitgespielt wie es von ihm erwartet wird.

Deshalb bin ich jetzt zur Entschleunigung zu Weihnachten geradezu gezwungen. Ich habe eine mysteriöse Augenentzündung – seit Wochen – und es wird nicht besser. Ich kann immer nur kurz lesen, schreiben oder am Computer sitzen.

 

Kachelofen genießen

Dafür kann ich aber viele entspannende Dinge mit meinen Kindern gemeinsam machen. Wir haben den Kachelofen eingeheizt und waren spazieren. Auch wenn kein Schnee liegt, finde ich es draußen gerade wunderschön.

Entschleunigung zu Weihnachten

Aber die meiste Zeit des Wochenendes waren wir im Schlafanzug daheim.

Entschleunigung zu Weihnachten

Milch und Eier haben wir noch geholt bei der Milchtankstelle vom Bauern. Das ist sehr praktisch. Es gibt für 90 Cent den Liter Milch auch am Wochenende und in der Nacht. Glasflasche mitbringen und abzapfen.

 

Immer nur eine Sache auf einmal

Den Kindern muss ich immer wieder erklären, dass ich beschlossen habe, nur noch eine Sache auf einmal zu tun. Daher kann ich auch nicht alle Wünsche sofort in die Tat umsetzen. Das macht mir nämlich auch Stress.

Entschleunigung zu Weihnachten

Wir haben uns heute für backen entschieden. Es sind Kokosmakronen geworden diesmal.

Entschleunigung zu Weihnachten

Außerdem haben wir die Wohnung ein bisschen geschmückt. Das haben wir fast noch gar nicht geschafft. Die Kinder haben einfach etwas von ihren alten Basteleien geholt. Denn etwas neues zu basteln, war mir ganz ehrlich zu stressig und hätte mein Programm Entschleunigung zu Weihnachten enorm ins Wanken gebracht.

 

Entschleunigung zu Weihnachten

Deshalb sind wir dann mit den Vorschlägen der Kinder, etwas zu nähen, nicht so recht weiter gekommen. Hausaufgaben und Musikinstrumente üben stand ja auch noch an. Das haben wir dann noch mit ein paar Weihnachtsliedern ausgeschmückt. Die werden zurzeit hier andauernd geträllert.

Entschleunigung zu Weihnachten

Was wir aber mit viel Spaß gemacht haben, sind diese Weihnachtskarten. Geschrieben sind sie noch nicht und auch noch lange nicht im Briefkasten. Aber immerhin einmal haben wir jetzt witzige Karten.

Ich wünsche Euch ganz viel Entschleunigung zu Weihnachten! Alles Liebe, Verena

Mehr WIB findet ihr bei geborgen wachsen und viel Grünzeug wie immer bei den Naturkindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.