Haus mit Garten umziehen und loslassen

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Loslassen und ein Haus mit Garten umziehen als Familie? Na, wunderbar! Wir sind nämlich wegen Eigenbedarf gekündigt worden – wie so mancher von Euch vielleicht mitbekommen hat. Wohin die Reise wohl geht? Na, immerhin hat die quälende Ungewissheit endlich ein Ende und wir wissen, wohin das Boot in See sticht!

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Ein Haus mit Garten umziehen heißt monatelange Arbeit

Das weiß ich so gut, weil wir das vor drei Jahren ja schon einmal gemacht haben. Stressfrei läuft ein Haus mit Garten umziehen nie ab, trotz aller Bemühungen. Jetzt grabe ich all die schönen Pflanzen wieder aus, die ich vor drei Jahren hier eingebuddelt habe. Bisher habe ich hier nicht viel über unseren Umzug verlauten lassen, aber jetzt ist es offiziell: Wir ziehen in ein paar Wochen nach Innsbruck.

 

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Ich freue mich sehr darauf, denn ich liebe Innsbruck. Gerade überwiegt aber der Gedanke an die viele Arbeit, die es mit sich bringt ein Haus mit Garten umziehen zu müssen. Die Kinder wollen natürlich am liebsten  jede Pflanze mitnehmen, sogar die Gänseblümchen und die Bienen. Wir haben uns auf einige geeinigt. Hier seht ihr ein Experiment, einen Ableger von der Brombeere zu nehmen.

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Die Hochbeete und den Kompost auseinander nehmen steht mir noch bevor, ebenso unsere geliebten Himbeeren auszugraben, und das im Sommer! – wer hätte gedacht, dass wir hier so schnell wieder weg müssen? Ausgemacht war es jedenfalls nicht.

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Die Momente zum Abschied genießen

Damit wir dennoch schöne letzte Wochen hier genießen, unternehme ich viel mit den Kindern. Dieses Wochenende war perfekt dafür, denn eine liebe Freundin, die ich sehr lange nicht gesehen habe, ist spontan mit ihren Jungs zu Besuch gekommen.

Danke für die schönen Stunden und das leckere Essen!

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Wir waren an unserem Lieblingssee, den ich schon jetzt sehr vermisse!

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Doch ein Grund mehr neben vielen lieben Menschen hierher immer wieder und oft auf Besuch zu kommen. Das erleichtert auch für die Kinder den Abschied und zeigt ihnen, dass ein Umzug nicht alle Freundschaften und Bindungen aufhebt. Bei all meinen vielen Umzügen – ich habe Freunde auf der ganzen Welt und ich bin selbst überrascht wie viele gute Freundschaften trotz Entfernungen überdauern. Das wünsche ich mir für meine Kinder auch.

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Ein Haus mit Garten umziehen klappt tatsächlich am besten, wenn man Dinge loslassen kann. Wir misten gerade ganz viel aus. Es gibt aber Dinge, die kann ich nicht wegwerfen. MEine Pflanzen zum Beispiel. Klar, ich könnte alles neu kaufen und würde mir vieles leichter machen bei dem Projekt ein Haus mit Garten umziehen. Manche Pflanzen sind aber schon älter oder haben eine Geschichte, die ich mit ihnen teile. Ich mag ihre Wurzeln und ihre knorrigen Stämmchen.

Diesmal habe ich mich aber dazu entschieden meine Schmetterlingsflieder, die mittlerweile zweimal mit mir umgezogen sind und zu großen Bäumen in den letzten drei Jahren gewachsen sind, hier zu lassen. Sie würden zu sehr leiden und ich lasse sie los. Sie sind groß geworden.

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Diese Babys nehme ich aber mit. Das Kind will den Efeu und 100 ERdbeeren. Im Foto ist eine Symbolerdbeere, denn das Kind war einsichtig – zum einen, weil ich erklärt habe, dass die Walderdbeeren sich sehr schnell vermehren, zum anderen, weil ich ihm vorgeschlagen habe, die 100 Stück selbst wieder in die neue Erde zu bringen.

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Loslassen und ein Neubeginn

Ich merke, dass die Kinder nicht so in sich ruhen wie sonst. So ein Umzug ist für alle Familienmitglieder eine große Sache. Deshalb war dieses Wochenende perfekt: ein Tag entspannen und alle Gedanken an das Bevorstehende loslassen und einen Tag zuhause arbeiten.

Loslassen und Haus mit Garten umziehen als Familie, na wunderbar!

Die Kinder haben Stand-Up-Paddling ausprobiert und sind begeistert!

Mehr tolle WIB lese ich gerne bei Frau Mierau und wie immer das Grünzeug bei den Naturkindern.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.