30 schöne Momente im April #30von30

Schöne Momente im April

30 schöne Momente im April habe ich gesammelt. Die neue Reihe von Große Köpfe #30von30 finde ich super. Es tut einfach immer gut achtsam zu sein und schöne Momente im Aprilzu sammeln. Zugegeben, im Frühling fällt mir das nie schwer, denn das Gartenjahr ist noch jung, die Schnecken sind klein und das meiste wächst und gedeiht.

Schöne Momente im AprilSchöne Momente im April beim Wandern

Dieses Jahr bin ich sehr aktiv am Wandern und im Garten, weil wir auch nicht weg fahren, sondern den ganzen Sommer über zuhause verbringen. Das haben wir schon vor Corona beschlossen gehabt, da ich ja meinen Kinderwanderführer schreibe.

Also ist Wandern angesagt und damit haben wir im April auch schon begonnen. Auf den ersten Wandertouren sind bereits diese Fotos entstanden.

Der Kinderwanderführer im Bild ist meine Vorlage zum Schreiben und mein heißer Tipp für alle Bayern.

Aber nicht nur für Bayern erscheinen tolle und professionell aufbereitete Kinderwanderfüher im Naturzeit Reiseverlag.

(Werbung in eigener Sache)

Mein Kinderwanderführer Rund um Innsbruck erscheint im Frühling 2021, perfekt zur  Wandersaison und nur hand verlesene, von mir selbst ausprobierte und empfohlene Touren auf Abenteuerwegen, mit möglichst wenig langweiligen Forstwegen, finden dort Eingang. Aber bald mehr in einem eigenen Post.

Schöne Momente im April

Es ist aber auch wunderschön im Wald.Der Ausflug hat uns allen sehr gut getan. Die schneebdeckten Berge zählen definitiv jedes Jahr zu den Highlgihts schöner Momente im April.

Schöne Momente im April

die Kinder genießen wie ich die Zeit draußen.

Schöne Momente im April

Die Lagerfeuerstelle bei uns im Garten wurde gebaut, eingweiht und  schon mehrmal benutzt. Die wilde Bande, mit der Kinder sonst gern ohne Eltern im Wald unterweg sind, fällt erstmal auf unbestimmte Zeit aus.

Schöne Momente im April

Schöne Momente im April im Garten

Ich habe die Hölzer in der Hecke so geschnitten, dass der Holunder mehr Platz zum Wachsen bekommt. Der Holler ist eine heilige Pflanze. Früher gab es sie an jedem Hof. Sie schützt die Menschen, die dort wohnen.

Schöne Momente im April

Eine der schwierigsten, staubtrockenen Ecken im Garten, habe ich – bisher – erfolgreich bepflanzt und täglich gegossen. Mal sehen, ob mir das dieses Jahr gelingt. Die großen Sträucher und Bäume ringsum trinken den Kleinen einfach alles weg.

Schöne Momente im April

Ich habe mich sehr gefreut: Der Borretsch, den ich letztes Jahr einfach bis in den Herbst habe blühen lassen, hat sich selbst ausgesamt und wächst so viel nach, dass ich ein paar Setzlinge ausgestochen und hier unten in diese Kästen gepflanzt habe.

Schöne Momente im April

Auch ein neues Projekt für dieses Jahr… Im Titelbild oben seht ihr übrigens mien Pflanzenherz. Auch hier haben sich Kamille, Klatschmohn, Wegeriche und wer weiß was noch selbst ausgesamt, nachdem ich letztes Jahr eine Wildwiesnmischung für Bienen hingekippt habe.

Schöne Momente im April

Ein bisschen was ist auch bei meinen Saaten aufgegangen!

Schöne Momente im April

Und meine geliebten Pfingstrosen legen bald los – so viele Blüten dieses Jahr wie nie zuvor!

Schöne Momente im April

Wer selbst Schöne Momente im April im Garten erleben möchte, liest das Einsteiger Buch für Neugärtner von Kosmos. Erst dachte ich, bin doch kein Anfänger mehr. Aber das Buch hält wirklich gute Tipps bereit für das ganze Gartenjahr – geordnet nach Monaten. Es ist übersichtlich gegliedert und berät, wie und mit was man anfangen kann.

Schöne Momente im April auch für die Bienen

Schöne Momente im April

Damit es die Bienen noch besser bei uns haben, will ich hier einen Bauerngarten mit vielen Blühpflanzen entwickeln, die Bienen und Insekten gerne mögen. Siehe auch hier artgerechter Garten vom letzten Jahr.

Schöne Momente im April

Dieser Busch ist eine wahre Bienenweide! Ich habe diesen April alles zurück geschnitten, was die Bienen und Insekten nicht so mögen.  Ihre Lieblinge bekommen so mehr Raum zum Wachsen.Schöne Momente im April

Schöne Momente im April auch bei den Beeren: Diese Brombeere haben wir erst spät im April umsetzen können, weil wir wegen Corona nicht zu meinen Eltern konnten, sie abholen.

Umso größer die Freude, dass sie Blüten ansetzt. Wo Blüten, da Beeren!

Schöne Momente im April

Ebenso hier bei den wegen der Baustelle nebenan umgesetzten Johannisbeeren. Auch hier hat alles geklappt und sie bekommen Früchte.

Schöne Momente im April

Die Walderdbeeren habe ich gehegt und gepflegt, Unkraut gezupft und sie wachsen lassen, dass sie sich vermehren und wir wieder so viele bekommen wie im letzten Garten. Auch diese Strategie geht dieses Jahr auf.         Schöne Momente im April

Auch die Himbeeren blühen! Ich freu mich schon – wie die Insekten!

Schöne Momente im April

Schöne Momente im April  aber auch zuhause

Schöne Momente im April

Unser Säbelzahntiger genießt unsere permanente Anwesenheit.

Schöne Momente im April

Die Bauernkiste versorgt uns prima mit regionalen Lebensmitteln.Schöne Momente im April

Wir haben Müllbilder entworfen.

Schöne Momente im April

Die Kinder haben Mal Tutorial auf You Tube für sich entdeckt. Das Mädchen…

Schöne Momente im April

… ebenso wie die Jungs. Ich bin entzückt!

 

Schöne Momente im April

Der Eistee schmeckt allen, obwohl ohne zucker, sondern nur mit Melisse, Früchtetee, 1 Zitrone und ein wenig Saft gemischt.

Schöne Momente im April

Und so ein Wein ist auch mal drin!

Knödel

Außerdem habe ich gelernt, Knödel zu machen. Gleich dreimal gab es welche seitdem. Einmal Karottenknödel, einmal Semmelknödel und einmal Spinat-Kresse-knödel.

Spätzle

Und endlich Zeit gehabt für Spinatspätzle für die Tochter! Yeah!

Vielen Dank Leben für so viele schöne Momente im April! Und danke Alu für die neue Idee!

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.