Meditieren lernen und in Harmonie leben

Garten im im April, meditieren lernen

Werbekooperation – Workshop zum Meditieren lernen

Richtig meditieren lernen, hilft dir dabei, deinen Alltag ohne Stress auf die Reihe zu bekommen und mit Deinen Mitmenschen und Dir selbst in Harmonie zu leben. Ich habe das Diamond Cutter Institute (DCI) bereits im November bei einem Online-Seminar-Wochenende kennengelernt. Seitdem ist mir das, was ich über Karma und gute Samen säen, karmische Partner und die Bedetung des Karmas für persönlichen Erfolg im Leben gelernt habe, nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Die Saat des alten Wissens scheint bereits in mir aufzugehen…

Kirschtriebe, meditieren lernen

Geshe Michael Roach, der das Diamond Cutter Institut 2010 gegründet hat, sagt: Genauso ist es bei einer Person, die keine Ahnung vom Meditieren hat. Sie ist wie jemand, der blind ist; und meistens spaziert sie durchs Leben ohne die Tatsache zu erkennen, blind zu sein. Einer Person, die nie richtig meditieren gelernt hat, entgeht ein riesiger Teil des Lebens.”

Meditieren lernen ist wie einer Knospe beim Erblühen zusehen

Und die Knospe bist Du selbst! Wenn Du meditieren lernst, veränderst Du Dich zum Positiven, genau wie es Geshe Michael Roach in dem Beispiel vom Blinden veranschaulicht. Die Wahl äußerst treffender Bilder ist für mich eine Qualität und ein Alleinstellungsmerkmal des DCI.

Garten im im April, meditieren lernen

Wie eine Knospe, die sich noch im Winter bildet, Wochen und Monate braucht, um Blüten und Blätter auszubilden und schließlich Früchte zu tragen, so braucht ein Samen seine Zeit, um zu einer Pflanze zu wachsen und in voller Blüte zu stehen, wie die Pfingstrose, die ihr in den nächsten Fotos aus meinem Garten seht.

Das schaffst Du auch: Jeden Tag nur 5 Minuten meditieren

“Eine Person, die regelmäßig – und richtig – meditiert, hat die ausgeprägte Fähigkeit, sich zu fokussieren. Das Leben hilft uns nicht immer, wenn wir einen klaren Kopf brauchen, etwas voranbringen müssen. Es wird um einiges einfacher, wenn wir lernen, den Lärm auszuschalten und uns auf genau eine Sache so lange und so intensiv zu konzentrieren, wie wir wollen.”

aus: Lerne Deinen Geist zu meistern Für Erfolg in Beruf- und Privatleben, Geshe Michael Roach, 2016
Naturgeister im Garten

Durch Meditation – auch wenn es nur kurze fünf Minuten am Morgen sind – wird Dein Geist ruhig und klar. Auf diese Weise kannst Du Probleme viel ruhiger und tiefer betrachten, und eine kreative, erfolgreiche Lösung finden.
Meditieren lernen bedeutet, sich in seinen Geist zu versenken. Die regelmäßige Praxis sorgt für Kraft und Frieden. Und sie bringt Inspiration, Leichtigkeit und Freude im Leben. Das bezieht sich auf sämtliche unserer Tätigkeiten.
Indem wir meditieren lernen, machen wir Fortschritte auf dem Pfad der Spiritualität.

Umzug mit Kindern: Zeit lassen zum Verabschieden und Ankommen

Meditation ist ein Balanceakt

Vor über tausend Jahren begannen die Weisen in Tibet, spezielle Methoden zu entwickeln, um den Geist zu fokussieren. Sie bauten diese auf noch älteren Lehren aus dem alten Indien auf.

Ziel der Meditation ist ein wacher, starker und friedvoller Zustand des Geistes. Beim Meditieren lernen üben wir die Mitte zu finden zwischen mentaler Trägheit auf der einen Seite und einem unkonzentrierten, unruhigen Geist auf der anderen. Der erste Schritt für eine erfolgreiche Kontemplation in der Meditation ist, sich die vielen Hindernisse bewusst zu machen.

Gartenarbeiten im Mai, meditieren lernen

Auch hierfür gibt es wieder ein schönes Bild aus den alten tibetischen Schriften, auf die sich die 10 Levels des Diamond Cutter Instituts beziehen. Das Bild vom Affen und dem Elefanten. Der Affe steht für den unruhigen Geist, der Elefant für einen schläfrigen, trägen Geist.

Wie wir beide Störfaktoren austricksen können, lernen wir in dem Meditations-Seminar “Meistern Sie Ihren Geist – mit Meditation”. Der Online-Workshop beginnt am 25. März 2022 und enthält Videoklassen mit Live-Calls für Fragen, geführte Meditationen und gemeinsam Yoga-Klassen. Wem die Bearbeitung der Themen an einem Wochenende zu kompakt ist, oder falls man nicht Zeit hat für alle Live-Calls, stehen alle Kurs-Einheiten vier Wochen lang zur Verfügung, Audios sogar zeitlich unbegrenzt. In einem Handbuch im PDF-Format sind alle wichtigen Punkte ebenfalls noch einmal ausführlich erklärt und jederzeit zum Nachlesen da. Zusätzlich gibt es eine begleitende Telegram-Gruppe – ein geschützter Raum zum Fragen stellen. “Wer viele Fragen zu den Inhalten stellt, verinnerlicht die Diamantschneider-Prinzipien am nachhaltigsten”, sagt Eva Balzer, Geschäftsführerin des europäischen Ablegers des Instituts mit Sitz in Frankfurt.

Naturgeister im Garten

Geschützten Raum zum Meditieren lernen

Ein geschützter Raum hilft viel bei der Entfaltung einer täglichen Meditationspraxis. Beim Meditieren lernen hilft ein bestimmter Platz im Haus oder in der Wohnung, der für die tägliche Meditation reserviert ist.

Geshe Michael Roach, der seit vielen Jahren selbst meditiert, hat dazu zahlreiche, wertvolle Tipps. Der US-Amerikaner ist ein buddhistischer Lehrer der Gelug-Schule, einer der vier Hauptschulen des tibetischen Buddhismus. Als erster “Westler” erreichte er nach über 25 Jahren Studium des alten Wissens in 600 Jahren den Abschluss als Geshe. Geshe ist der höchste Grad eines buddhistischen Gelehrten.

Außerdem ist er Unternehmer und Autor der Bestseller “The Diamond Cutter: Buddha on Strategies For Managing Your Business And Your Life” (in deutscher Übersetzung: Der Diamantschneider) und “Karmic Management: What Goes Around Comes Around In Your Business And Your Life”.

Seine Tipps betreffen nicht nur die Meditaionspraxis selbst, sondern auch die Vorbereitung auf die Meditation. Störfaktoren wie Gerüche und Geräusche etwa oder Unterbrechungen durch andere Familienmitglieder müssen gar nicht erst entstehen. Deshalb empfiehlt sich etwa, am frühen Morgen zu meditieren, mit leerem Magen und bevor die alltäglichen Pflichten im Familienalltag beginnen.

Naturgeister im Garten, meditieren lernen

Meditation dauerhaft in den Alltag integrieren

Das Entscheidende ist, Meditation dauerhaft in den Alltag zu integrieren. Es hat wenig Nutzen, ein- oder zweimal eine Stunde zu meditieren oder einmalig viel Geld für ein Meditations-Retreat in einem schicken Hotel auszugeben, das bei der Rückkehr in den Alltag vorbei und vergessen ist. Jeden Morgen eine kleine Meditation heißt das Geheimnis! Aber wie gewöhne ich mich daran, täglich zu meditieren und die Meditation zum Teil meines Alltags werden zu lassen?

Das Meditations-Seminar “Meistern Sie Ihren Geist – mit Meditation”, das ich Euch hier ans Herzen lege, ist zwar mit 399 Euro eine kleine Investition in die eigene Zukunft.

Wenn ihr erst einmal ausprobieren wollt, ob diese Investition zum Meditieren lernen zu diesem Zeitpunkt für Euch passt, könnt ihr EUCH HIER FÜR DAS KOSTENLOSE WEBINAR MEDITIEREN LERNEN am 15. MÄRZ um 19 Uhr via Zoom HIER ANMELDEN

Kostenloses SCHNUPPER-Webinar MEDITIEREN LERNEN am 15. März 19 Uhr via ZOOM

UND

GUTSCHEIN FÜR DAS MEDITATIONSSEMINAR (DCI LEVEL 3) ab 25. MÄRZ 2022: Mit dem Code MAMIROCKS spart ihr 50 Euro und zahlt nur 349,- statt 399,- Euro!


Ich nehme selbst erneut an einem DCI-Seminar teil, weil ich damit meine Meditationspraxis dauerhaft verbessern und mehr über die karmischen Diamantschneider-Prinzipien lernen kann.

Verena Wagner

Mehr Tipps zum Meditieren lernen

Es gibt meiner Meinung nach echte Hilfestellung dabei, Meditation und heilsame Gedanken für mehr Harmonie und Erfolg im Berufs- wie im Privatleben dauerhaft im Alltag zu verankern. Auch durch die Möglichkeit, das Wochenend-Seminar auszuweiten auf einen Zeitraum von vier Wochen oder länger, gelingt die Umsetzung in der eigenen Realität. Das Nacharbeiten und Vertiefen der Kursthemen im eigenen Rhythmus ermöglicht persönliche Weiterentwicklung.

Für alle, die auf den Geschmack gekommen sind: In diesem Video erklärt Eva Balzer darüber hinaus, was eine Mitgliedschaft in der Diamond Management Family für weitere Vorteile hat, umdie Diamantschneider-Prinzipien zu verinnerlichen und inm Alltag umzusetzen. Eine Besonderheit ist der freie Zugang zu allem Wissen aus den Büchern und Vorträgen von Geshe Michael Roach in deutscher Sprache. Dazu kommt die Unterstützung durch die Community, mit Raum für Netzwerken, Austausch und Fragen.

Hier lest ihr über meine persönliche Meditationspraxis in einem Beitrag von 2016 (!) und meine Tipps um auch eine regelmäßige Yoga-Praxis und Yoga zwischendurch in einen stressigen Mama-Alltag zu integrieren.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.