Spielerisch über erneuerbare Energie lernen

über erneuerbare Energie lernen
Foto: Ian Simpson / Unsplash

Kinder können mit diesen von uns getesteten Baukästen von Kosmos viel über erneuerbare Energie lernen. Papa, wie funktionieren Windräder? Mama, wie produziert Wind Energie und Strom? Wird die unglaubliche Hitze der Sonne durch Solarzellen zu Strom umgewandelt? Gelingt es überschüssige Energie zu nützen und in bestehende Stromnetze eingespeist?

über erneuerbare Energie lernen

Foto: Ferdinand Stohr / Unsplash

Energie aus regenerativen Quellen, so genannte erneuerbare Energien, sind wie ihr Name schon verrät, endlos verfügbar. Diese leisten einen wertvollen Beitrag, die Ressourcen unserer Erde zu schonen. Sie gehen uns nicht irgendwann zuende wie Kohle oder Erdöl. Diese Rohstoffe sind nur in begrenztem Maße im Erdinneren verfügbar und es ist bedenklich Raubbau an der Erde zu betreiben und immer weiter abzubauen bis nichts mehr da ist. Woher wissen wir Menschen, was wir damit auslösen?

Kindern die Welt erklären

Wer gut über wichtige Zukunftstechnologien und Alternativen zu herkömmlichen Energiequellen Bescheid weiß, kann die Fragen seiner Kinder beantworten. Bei uns sieht das meistens so aus, dass wir gemeinsam neues erfahren, so auch über erneuerbare Energien lernen. Mit den Kosmos-Experimentierkästen über erneuerbare Energien lernen hat uns dabei sehr geholfen. Abstrakte Technologien werden durch das Selber bauen und in die Hand nehmen, viel greifbarer.

Im Experimentierkasten „Wind-Energie“ verwandeln zwei Windkraftwerke über einen Generator Wind in elektrischen Strom und speichern die Energie im dazugehörigen Akku. Die ebenfalls enthaltenen Fahrzeuge düsen anschließend mit der gespeicherten Energie herum. Die Stromumwandlung durch das Windkraftwerk ermöglicht den Kindern unter anderem Experimente mit der Windstärke.

Experimentierkasten Windkraft

75 verschiedene Bauteile und 5 unterschiedliche Modelle: Nachwuchsingenieure ab ca. 10 Jahren haben mit dem neu überarbeiteten Experimentierkasten „Wind-Energie“ ganz schön viele Möglichkeiten. Mit vielen Experimenten gelingt das über Erneuerbare Energien lernen. Fragen zu Klimaschutz und Energiewende zählen heute zu den Top-Themen des Alltags.
Über 90 cm hoch ist das aufgebaute Windkraftwerk. Das realistische Modell ist schnell zusammengebaut.

Jetzt geht es an die Optimierung: Wie stelle ich die Rotorblätter am besten ein? Wie finde ich den optimalen Standort? Auch die Entstehung von Wind und seine Nutzung werden in der umfangreichen Anleitung thematisiert. Neugierige Jungforscher betreiben mit dem selbst erzeugten Strom anschließend vier Fahrzeuge. Mit einfachen Handgriffen verwandelt sich die Turbine des Windrads z.B. in ein Auto oder einen Hubschrauber. Über erneuerbare Energien lernen geht schließlich mit Elektromobilität Hand in Hand.

Über erneuerbare Energien lernen: Die Kraft der Sonne

Fußballstadien waren über Jahrzehnte nur schmucklose Zweckbauten. Längst ist ein Wettbewerb der Vereine und Ausrichter von Großereignissen, wie der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft, darum entbrannt, möglichst futuristische und energieeffiziente Arenen zu bauen oder bestehende Stadien umzubauen. Mit dem Kosmos Experimentierkasten Solar-
Fußballstadion können Kinder ab acht Jahren ihr eigenes Stadion bauen. Und als das Beste über erneuerbare Energien lernen wir hier: Das Stadiondach liefert die Energie für die Beleuchtung des Spielfeldes und der Tribünen.

Holz, später Beton und Stahl waren lange Jahrzehnte dominierende Baumaterialien für Stadien. Stoffmembrane, bedrucke Glaselemente oder Solardächer halten aber immer mehr Einzug. Wie bei diesem Experimentierkasten: Die jungen Architekten fügen durch Druck- und Stecktechnik die Formen aus den Stanzbögen zu einem futuristischen dreidimensionalen Fußballstadion zusammen. Ein kleines Solarpanel im Dach fängt tagsüber Sonnenlicht ein, das in Akkus gespeichert wird und LEDs zum Leuchten bringt. Das
Flutlichtspiel kann beginnen. Die anschauliche Anleitung erleichtert das Aufbauen und vermittelt Spannendes zur Solarenergie.

über erneuerbare Energie lernen

Foto: Science in HD / Unsplash

 

über erneuerbare Energie lernen

Weiter tolle Experimente für kleine Entdecker

Hier haben wir über das große Forschermikroskop des Herstellers berichtet und hier über Roboter, die ohne Smartphone funktionieren. Weitere tolle Weihnachtsgeschenke für Kinder u.a. zum Experimentieren findet ihr hier.

Und weil es sich am allerbesten im Labor und in der Natur forschen lässt, nicht vergessen, auch im Winter in den Wald zu gehen.

1 Comment

  • Markus sagt:

    Sehr schöner Blog, sinnvolles Lernen für die Kids. Ich selbst habe viel mit meinem Sohn mit Klassikern wie Matchbox gespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.