Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck: Familienwandern

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Unsere Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck verbringen wir dieses Wochenende am Seefelder Plateau. Da das Wetter gerade durchwachsen ist und noch ganz schön viel Schnee in den Bergen liegt, haben wir uns für die Möserer Seerunde entschieden.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Nach einer Runde rund um den geheimnisvollen See im Wald – zum Baden ist es uns noch zu kalt – erreichen wir das Seestüberl. Das ist leider noch geschlossen, aber bald schon darf man sich wieder auf der schönen Terrasse niederlassen zum Eis essen und Kaffee trinken.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Der Blick zurück entschädigt uns für die fehlende Einkehr. Außerdem haben wir uns selbst ein Picknick mitgebracht, das wir mit Seeblick verspeisen.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

 

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck mit der Familie erleben

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Was für ein beeindruckender Nadelbaum. Er ist bestimmt sehr alt. Jedenfalls strahl er eine besondere Atmosphäre aus.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Obwohl es auf dem Waldspielplatz schon zu tröpfeln beginnt und es wohl schnell vorbei sein wird mit unserer Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck für heute, müssen wir die Kinder erst einmal überreden ihre Klamotten wieder anzuziehen. Ein Strahl Sonne und alle holen die Badehose raus!

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Da es aber nicht nur zu regnen beginnt, sondern auch richtig ungemütlich kalt wird, sind diesmal alle rasch einverstanden. Schließlich haben wir heute noch einen besonderen Programmpunkt.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Am Eiszeit-Trail zum Brunschkopf mit Kindern wandern

Zum Brunschkopf hinauf gehen wir wegen des schlechten Wetters heute nicht. Wir gucken uns aber ein paar der unten gelegenen Stationen am Eiszeit-Trail an. Hier waren wir letzten Sommer gemeinsam für unseren Familienwanderführer “Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck” wandern.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Alle erinnern sich jetzt an die Stempelstation und das tolle Himmelskino am Brunschkopf. Ob dort oben wohl noch Schnee liegt?

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Diese und viele anderen Touren in den Innsbrucker Bergen verraten wir Euch in unserem Familienwanderbuch, dass die Kinder gemeinsam mit mir erwandert haben. 42 Touren sind wir gegangen, haben viel entdeckt und jetzt schon wieder richtig Lust aufs Wandern als Familie. Das freut mich am meisten, denn ich hatte ein bisschen Bedenken, dass ich zuviel von den Kindern verlange und sie jetzt keinen Bock mehr haben aufs Wandern.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Aber gerade die schwierigste Tour im Buch, die ihr hier auf dem Cover seht, von der schwärmen sie bis heute. Sogar für die Schulwanderung haben sie vorgeschlagen, den Goetheweg zur Pfeishütte zu gehen. Damit die Lehrerinnen sich ihre perfekte Wanderung mit der Klasse aussuchen können, dafür haben die Kinder sich soeben einen der am Freitag bei uns eingetroffenen Wanderführer in die Schultasche gepackt.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Sie sind genauso begeistert wie ich von unserem Buch! Klar, dass wir dieses Wochenende gleich eine Wanderung daraus wiederholen mussten! Spätestens nächste Woche findet ihr unser Buch im Buchhandel. Jetzt ist es bereits hier im Naturzeit Reiseverlag bestellbar – falls ihr einen Urlaub mit Naturzeit für Kinder rund um Innsbruck bzw. in Tirol plant!

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Neues Hobby neben Bergsteigen und Wandern

Dann sind wir ein Stück weiter gefahren, um endlich das Neue auszuprobieren. Der Rest der Familie hat ein neues Hobby.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Hier seht ihr, wie die Drohne abhebt. Leider hat es sich mittlerweile  eingeregnet. Aber kurz ausprobieren ging noch. Im gesamten Inntal rund um Innsbruck ist das Fliegen von Drohnen nicht erlaubt. Es ist einfach zu eng plus Flughafen plus Stromleitungen. Mehr weiß ich auch schon nicht mehr übers Drohnenfliegen.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Drohne fliegt hoch, es regnet stärker.

Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck

Drohne muss notlanden. Schließlich soll sie ja nicht gleich beim ersten Mal kaputt gehen wegen Starkregen. Die Herren haben sich hier unter dem ausgeklappten Bulli-Kofferraumtürl verkrochen…

Also ich glaub ich weiß schon, was wir nächstes Wochenende unternehmen! Zum Glück ist der Akku schnell verbraucht und wir können das neue Hobby der Familie weiterhin prima mit meiner Vorstellung von aktiver Naturzeit mit Kindern rund um Innsbruck verbinden.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, viel Sonnenschein und würde mich wirklich sehr darüber freuen, wenn ihr mich mit dem Kauf meines Naturzeit-Wanderbuchs (Werbung in eigener Sache (-; unterstützen mögt. Weitere Touren, die im Buch detailliert beschrieben sind, führen Euch zum Beispiel nach Südtirol ins Ridnauntal, die Gilfenklamm, zum Obernberger See oder zu zahlreichen Klammwanderungen in den Innsbrucker Bergen.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei den fabulösen Großen Köpfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.