Zeitmanagement für Familie, Beruf und Studium

Warum im Zeitmanagement das Geheimnis der Vereinbarkeit liegt

Zeitmanagement heißt es bei Katrin und Ihrem Blog und Coaching-Angebot Fernes Studium, um mit Kind doch zu studieren oder promovieren. Mit Zeitmanagement klappt alles: aber ganz wichtige Erkenntnis von Katrin: Wer in allen Bereichen 100 % geben will, brennt schnell aus. Perfektionismus ist gefährlich. Also lieber 80 % in jedem Bereich und dafür langsam und nachhaltig in die Zielgerade kommen.

Lest hier im neuen Interview zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie  das ewige Gerangel um die Vereinbarkeit individuell organisert werden muss und nur mit wichtigen Entspannungszeiten – fest im Zeitmanagement eingeplant – klappen kann.

 

Wer bist Du?

Ich heiße Katrin, bin 41 Jahre und Chemieingenieurin, Umweltwissenschaftlerin, Coach, Zeitmanagementexpertin und vieles mehr!

Woher kommst Du und wohin gehst Du?

Ich komme beruflich gesehen aus einem recht konservativem und technisch geprägtem Umfeld. Dort habe ich aber viel über Projektmanagement, Zeitmanagement und Kommunikation gelernt. Privat komme ich aus Westfalen, lebe jetzt im Norden Deutschlands. Wer weiß, wo es mich in Zukunft hinzieht!

Was willst Du über Deine Familie sagen?

Wir leben zu viert in einem Haus im Norden Deutschlands. Wir sind gerne in unserem Garten oder besuchen Freunde und Familie in ganz Deutschland!

Warum und was arbeitest Du?

Ich liebe es kreativ zu arbeiten und meine Vision zu verwirklichen. Außerdem recherchiere ich gerne und bereite Informationen auf. Ich arbeite auch gerne mit Frauen, denen ich helfe, sich selbst zu verwirklichen und mehr Zeitmanagement und Vereinbarkeit in ihr Leben zu bekommen!

Erzähle uns etwas von Deinem beruflichen Werdegang!

Ich habe ja oben schon erzählt, dass ich Ingenieurin und Umweltwissenschaftlerin bin. Das letzte Studium habe mit 2 Kindern und im Fernstudium gemacht. Mir ist damals schon aufgefallen, wie schwer es ist, sich täglich zu motivieren, allen Unwägbarkeiten des Lebens entgegenzutreten, genug Zeit für sich zu haben und nicht zu perfektionistisch zu werden. Ich bin damals auch eine Expertin für flexibles Zeitmanagement und Vereinbarkeit geworden. Wobei ich immer sage, dass es immer individuelle Lösungen sind, die es dafür braucht. Und ich habe gemerkt, dass man nicht in jedem Bereich 100 % geben darf, wenn man nicht ausbrennen will.

3 Dinge, die Dir am schwersten fallen, beim Zeitmanagement und Wechseln zwischen den Welten!

1.) Wieder in den Flow kommen, wenn man unterbrochen wird.

2.) Immer im Moment zu sein und allen gerecht zu werden.

3.) Nicht bei der Arbeit schon an die Familie und umgekehrt zu denken.

 

3 Dinge, warum Du nicht tauschen wollen würdest!

1.) Ich kann meinen Alltag selber gestalten und wunderbar mit der Familie vereinbaren!

2.) Ich arbeite dann, wenn es nötig ist und ich Zeit habe.

3.) Ich lerne unheimlich viel und kann das Wissen an meine Kundinnen weitergeben und damit Vielen helfen!

 

Was liegt Dir besonders am Herzen?

Dass mehr Mütter sich trauen, ein Studium, eine Weiterbildung oder Promotion anzufangen. Ich möchte zeigen, dass man die drei Bereiche seines Lebens, also Studium, Familie und Beruf, miteinander vereinbaren kann und trotzdem genug Zeit und Energie für sich haben kann! Mit individuellen Lösungen kann man vieles schaffen und hoffentlich auch mehr Mütter motivieren, etwas für ihre Aus- und Weiterbildung zu tun!

 

Wir suchen Deine Geschichte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wenn Du auch etwas sagen möchtest zum Thema Zeitmanagement und Vereinbarkeit von Familie und Job oder mit Familie auf Reisen #kiezmitkindern freue ich mich sehr auf Deine Mail an contact@mamirocks.com – egal ob du vom zuhause arbeiten überzeugt bist, täglich ins Büro gehst, einen anderen Job hast, der ebenso wie der Beruf Lehrerin gut mit dem Muttersein vereinbar ist  oder ganz einfach Hausfrau aus Überzeugung bist. Hier gibt es schon einige individuelle Einblicke. Diese Portraits zeigen Wege auf, wie Menschen die Vereinbarkeit von Familie und Job zu managen versuchen. Denn ein Herz für Eltern soll jeder für uns vor allem auch gegenüber sich selbst haben: Perfekt ist nicht wichtig.

Warum im Zeitmanagement das Geheimnis der Vereinbarkeit liegt

Wenn ihr mehr über die Frau und ihr Yoga lesen wollt, geht es hier zu ihrer Geschichte.

Schon mitgemacht haben

Auch wenn Du etwas anderes zu sagen hast, melde dich gerne! Ich freue mich über mögliche Gastautoren.   Eine ganz normale Mama             Mama im Spagat             Mama WahnsinnhochDrei                   Lari Lara                       Mami und Gör                               Meine Svenja   Mäusemamma                          Mama on the rocks              Mamis Nähkästchen                            Val                             Maia Mami rocks                          Verena Mami rocks   Von Herzen und bunt                      Dachbuben                   Minimenschlein                         RadioMama                             Fledermama                                   MAMA Berlin   Die Rabenmutti                   Mama und die Matschhose       Hausnummersechs                   Around about Munich           Papajahre                                     Sandra schreibt   HeuteistMusik                           FromMunichwithLove               Iris Hell                                 Dr. Mama Arbeitstier                  Lotte Laib                                      Frau Mutter   Miss Broccoli                                 Mama mal 3                        Südstadtmutter                          Familie Sorgenfrei                  HammaMama                                   Casual Dad   Mama Maus                               bejewly                                   Cuchikind                             Schokominza Mutterfreunde      Zweimal Wunder   Zweitöchter                              Elischeba                                Sabine MoHe

Fulltime Magazin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.