Schöne Bücher-Geschenke zu Weihnachten

Familienbande im Jahreskreis, Lebensgut-Verlag

Heute starte ich meinen Karmakalender mit meineneigenen Vorschlägen für schöne Bücher-Geschenke zu Weihnachten. Diese Bücher habe ich in den letzten Wochen und Monaten gelesen. Weil Bücher schenken immer geht, und für mich eine sehr nachhaltige Art zu schenken darstellt, widme ich meinen 8. Karmakalender deshalb der Buchwelt.

In den kommenden Tagen bis weihnachten habe ich für euch jede Menge spannender Interviews mit Verlegerinnen und Autorinnen sowie Gastbeiträge zu Selfpublishing, Bücherschreiben und Bücher veröffentlichen vorbereitet.

Denn viele von euch sind nicht nur aktive Leser:innen sondern schreiben selbst. Und das ist eine der besten Ideen im Leben, wie ich finde. So glücklich macht mich nach wie vor mein im Oktober erschienens Mitmachbuch für die ganze Familie: die Familienbande im Jahreskreis, erschienen im LebensGut-Verlag.

Auch die Familienbande und mein Familienwanderbuch “Naturzeit rund um Innsbruck”, erschienen im Naturzeit Reise-Verlag möchte ich euch hier noch einmal ans Herz legen. Diese Bücher-Geschenke eignen sich für Familien mit Kindern im Alter von 0 bis ca. 13 Jahren.

Oktoberliebe Familienbande im Jahreskreis

Wer gerade keinen Wanderurlaub in Tirol plant oder nicht in der Nähe wohnt, findet in der Familienbande jede Menge Tipps, ummit Kindern eine gute gemeinsame Zeit in der Natur zu verbringen. Denn diese Erlebnisse zusammen im Rhythmus der Jahreszeiten sind es doch, an die wir uns selbst erinnern, denken wir an unsere eigene Kindheit zurück. Dieses Buch für die ganze Familie bietet eine reichhaltige Welt, um Zugang zur Natur zu finden. Auch wer nur wenig Zeit im trubeligen Alltag hat, findet hier wertvolle Ideen. Zahlreiche Tipps können die Kinder auch alleine, oder mit etwas Anleitung umsetzen. Die Rezepte und Bastelanleitungen sind einfach und für Kinder gut verständlich geschrieben. Besonders stolz bin ich auf meine 12 Vorlesegeschichten, von denen ich am 6. Dezember mehr erzähle.

Am Nikolaustag könnt ihr nämlich auch ein Exemplar der Familienbande hier im Karmakalender und auf meinem Instakanal @mamirockt gewinnen!

Buchempfehlung Jugendbuch: Das Strahlen des Herrn Helios

Für Fans von Krimis und Detektivgeschichten ab 12 Jahren eignet sich das ungewöhnliche Buch “Das Strahlen des Herrn Helios” von Meike Stoverock. Dort ist der Ermittler Hase Skarabäus Lampe, der Held in einer Welt voller ungewöhnlicher Phänomene, in der Tiere aufrecht gehen und Kleider tragen.

Im Mittelpunkt steht ein grausames Verbrechen in einem Wanderzirkus. Hinter dem Mord an Direktor und Löwe Helios steckt mehr als die drohende Auflösung des Zirkus, wie die städtische Polizei vermutet. Diese stößt wie üblich an ihre Grenzen, so dass der Hobby-Entomologe helfen muss, Licht ins Dunkel zu bringen. Nach und nach entdeckt er die Geschichten der Wanderzirkus-»Freaks«, die alle in Verbindung mit dem Direktor stehen. Doch wer hat ein Motiv? Als sein eifriger Helfer, der kleine Straßenkater Teddy plötzlich entführt wird, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit und der nüchterne Verstand des Detektivs gerät an seine Grenzen.

Das Buch überrascht durch eine für die heutige Zeit sehr komplexe und gewählte Sprache und Ausdrucksweise. Erfrischend anders!

Bücher-Geschenke zum Aufatmen

Wer Bücher-Geschenke für befreundete Familien oder den eigenen Eltern-Partner sucht, wird hier fündig. Sowohl “Deine Grenze ist mein Halt” von Nora Imlau als auch “Ich bin dann mal bei mir” von Verena Carl & Anne Otto, beide erschienen im Beltz Verlag, sind für mich Bücher-Geschenke zum Aufatmen! Damit meine ich Bücher, die mir beim Lesen gleichsam eine Last von den Schultern nehmen.

Deine Grenze ist mein Halt

Das habe ich mir bei der Lektüre von Nora Imlaus Büchern schon öfter gedacht, bei diesem aber im Besonderen. Es tut auch als Mama von Fast-Teenagern – oder gerade deshalb – so gut, zu lesen, das ich Grenzen setzen darf. Noch mehr tue ich mir überhaupt keinen Gefallen, wenn ich meine eigenen Grenzen nicht festlege und kommuniziere. Denn wenn ich meine Grenzen beständig überschreite und dann ausgebrannt bin, hat niemand in meiner Familie etwas davon.

Die Journalistin gibt Tipps, wie bedürfnisorientierte Erziehung zu einem ganzheitlichen Konzept wird, das der ganzen Familie nützt. Es haben ja wahrlich alle Familienmitglieder Bedürfnisse – ob groß oder klein. Wenn eine Schieflage entsteht, geht es keiner/m gut.

Wie können wir etwa das Gebrüll ihres wütenden Kindes begleiten, ohne dabei die eigenen Grenzen zu überschreiten? Die dreifache Mutter zeigt, dass Grenzen weder hart noch autoritär sein müssen. Die eigenen Grenzen zu wahren bedeutet nicht automatisch Zwang, sondern Klarheit für alle Beteiligten. Neben Hintergrundwissen aus Psychologie und Wissenschaft sind es die eigenen Beispiele aus ihrem Familienalltag, die ich besonders hilfreich fand. Zu sehen, das andere Mütter auch nicht perfekt sind, helfen mir dabei, es auch nicht sein zu müssen.

Ich bin dann mal bei mir

“Ich bin dann mal bei mir” bietet 12 Auszeiten für die Seele. Dieser Selbstversuch im Jahreskreis passt perfekt für alle Menschen, die im Rhythmus der Jahreszeiten leben wollen. Dieses Buch ist ein passendes Geschenk für Freundinnen, Mütter, Verwandte und Bekannte.

Wie finden wir zu unsere inneren Stimme zurück? Verena Carl wagt den Selbstversuch und probiert jeden Monat eine neue Methoden aus, um wieder zu sich selbst zu finden. Akzeptanz für die eigenen Schwächen, Ärgerfasten oder Slow Art – jedes Konzept begleitet sie mit einem authentischen Erfahrungsbericht. Begleitend dazu liefert die Psychologin Anne Otto passenden Input aus der Wissenschaft. Dazu kommen Übungen, Reflexionen und Alternativen zum Selbstausprobieren. So kann sich jede/r rauspicken, was gefällt.Gerade Menschen, die sich selbst besser kennenlernen wollen oder mit persönlicher Arbeit beginnen, finden hier ein Potpourri der Möglichkeiten.

Nicht nur spannende Bücher-Geschenke für Lehrer: Schule mit Köpfchen

Wie hirngerechtes Lehren und Lernen gelingt

Zu den herausfordernden Aufgaben von Lehrerinnen und Lehrern gehört es, ihren Schülerinnen und Schülern erfolgreiches Lernen zu ermöglichen. Hierzu liefern dieinen wichtigen Beitrag.

Das Buch “Schule mit Köpfchen” von Gerhard Roth und Michael Koop kombiniert Erkenntnisse aus der Hirnforschung plus Erfahrungen aus der Schulpraxis. Der Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie liefert wichtige Erkenntnisse der Neuro- und Kognitionswissenschaften. Wie diese Erkenntnisse konkret im Schulalltag genutzt werden können, zeigt dieses Buch.

Zu wissen wie Lehr- und Lernsettings aussehen, die selbstständiges Lernen ermöglichen,hilft auch uns Eltern. Und welche Rolle spielen da Motivation, Konzentration, Fleiß und Wiederholung? Mit diesem Wissen klappt das Lernen besser.
Die Autoren ermutigen alle Unterrichtenden, neue Wege zur Verbesserung ihrer Unterrichtsqualität zu gehen. Sie erläutern die wissenschaftlichen Grundlagen und zeigen deren Anwendung anhand zahlreicher praktischer Beispiele aus dem Schulunterricht. Also, wäre das nicht ein motivierendes und nachhaltiges Praxisbuch für die Lehrerinnen und Lehrer eurer Kinder?

Für mehr tolle Bücher-Geschenke bleibt dran und schaut euch die nächsten Tage weitere tolle Gastbeiträge von Autorinnen an und lernt ihre Bücher und kleine Verlage und ihre Buchprogramme kennen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.